Integration unternehmen!

Integration und Teilhabe

Mit dem Landesprogramm „Integration unternehmen!“ fördert das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW neue Arbeitsplätze für Menschen mit Schwerbehinderung in Integrationsbetrieben und -abteilungen. Integrationsunternehmen sind rechtlich selbstständige Unternehmen des ersten Arbeitsmarktes, sie beschäftigen zwischen 25 % und 50 % Menschen mit Schwerbehinderung dauerhaft in sozialversicherungspflichtigen Arbeitsverhältnissen. Zur Einrichtung dieser Arbeitsplätze können sie Zuschüsse zu den Investitionskosten erhalten. Entstehen im Arbeitsleben zusätzliche Kosten, können laufende finanzielle Zuschüsse beantragt werden.

Eine ESF-geförderte Beratung begleitet Gründungsinteressierte bei der betriebswirtschaftlichen Planung.

Informationen zum Landesprogramm „Integration unternehmen!“ erhalten Interessierte bei der Regionalagentur Region Aachen oder der Landesberatungsgesellschaft G.I.B., Bottrop.

Der Landschaftsverband Rheinland berät Sie umfassend, wenn Sie ein Integrationsunternehmen oder eine Integrationsabteilung auf- oder ausbauen wollen.

Weitere nützliche Links finden Sie hier:

Mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und des Europäischen Sozialfonds.

Ansprechpartner*in

Meike Wilczek
Team Regionalagentur Region Aachen
+49 241 927 8721-42

Aktuelle Meldungen

Germeinsam für die Region: Ulla Thönnissen, Geschäftsführerin des Region Aachen Zweckverbands, und Dr. Tim Grüttemeier, Städteregionsrat.

Gemeinsam die Region stärken

18.06.2024
„Gemeinsam unterwegs sein und an einem Strang ziehen in der Region Aachen, dann ist die Schlagkraft größer“, fordert StädteRegionsrat Dr. […]
mehr ...

Ergebnisbericht zur Umfrage "Zeit für Kinderbetreuung?! – Wünsche und Bedarfe"

14.06.2024
Wie stellen Sie sich in einer idealen Welt die Betreuungssituation für Ihre Kinder vor? Das Frauennetzwerk StädteRegion Aachen e.V. hat die Ergebnisse Ihrer Wünsche.
mehr ...

Qualifizierung Schritt für Schritt

12.06.2024
Der TQ-Tag informierte Unternehmen darüber, wie sie Teilqualifizierung einsetzen können, um Beschäftigte zu halten und zu finden.
mehr ...

Beruf&Pflege: Mit Vereinbarkeitslösungen Fachkräfte halten und gewinnen

17.05.2024
Digitaler Workshop "Vereinbarkeit von Pflege und Beruf" für Unternehmen zur Unterstützung von Mitarbeitenden mit Pflegeverantwortung.
mehr ...

Up to Date in Sachen Wirtschaft und Arbeit, Strukturwandel, Kultur, Gesundheit, Klima und Euregio?

Mit unserem Newsletter kein Problem!