18.06.2024 | Pressemitteilung

Gemeinsam die Region stärken

„Gemeinsam unterwegs sein und an einem Strang ziehen in der Region Aachen, dann ist die Schlagkraft größer“, fordert StädteRegionsrat Dr. Tim Grüttemeier bei der Betriebsversammlung des Region Aachen Zweckverbands (RAZV). Die Aufgabe, diesen Prozess voranzutreiben, stelle sich der RAZV in seiner täglichen Arbeit vorbildlich. Dieses zeige sich auch in der guten Zusammenarbeit mit den politischen Gremien und der Kooperation mit den Beteiligungsverwaltungen der fünf Gebietskörperschaften. Er lobt ausdrücklich das Engagement des Teams rund um Geschäftsführerin Ulla Thönnissen. Viele Themen und Prozesse habe der RAZV bereits angestoßen. Er hob vor allem die Erstellung des Raumbilds für die Region sowie die Entwicklung eines gemeinsamen regionalen Marketings hervor.

Aktuelle Meldungen

Das Kulturbüro Region Aachen Zweckverband bei der #neuland x atec

08.07.2024
v.l.n.r.: Julia Schaadt, Region Aachen Zweckverband, Magdalena Keus, Wirtschaftsförderung Aachen, Alexander Plitsch, bluebird events, Iris Wilhelmi, digitalHUB Aachen e.V., Julius […]
mehr ...

Ende der Bildungsscheck-Förderung in NRW

04.07.2024
Am 30.06.2024 ist das Förderprogramm Bildungsscheck NRW ausgelaufen. Keine Beantragung mehr möglich.
mehr ...

Verbandsversammlung im Haus der Handwerkskammer

02.07.2024
Intensiv war der Austausch bei unserer Verbandsversammlung mit den Vertreterinnen und Vertretern der Gebietskörperschaften. Vorgestellt haben wir  unsere Arbeit in […]
mehr ...

Bündnis des Monats - Bessere Vereinbarkeit durch gebündelte Kräfte

02.07.2024
Seit mehr als elf Jahren verfolgt das Netzwerk Familie und Beruf im Kreis Euskirchen das Ziel einer besseren Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf und unterstützt Mütter auf dem Weg zurück in die Erwerbstätigkeit. Das Bundesfamilienministerium zeichnet das Netz-werk Familie und Beruf für seine wirkungsvolle Arbeit mit Familien und Unternehmen im Kreis Euskirchen als Bündnis des Monats Juli aus.
mehr ...

Up to Date in Sachen Wirtschaft und Arbeit, Strukturwandel, Kultur, Gesundheit, Klima und Euregio?

Mit unserem Newsletter kein Problem!