Wettbewerbsfähig bleiben. Fachkräfte qualifizieren. Zukunft sichern.

Der Mittelstand prägt die Region Aachen, kleine und mittlere Unternehmen bieten auch den überwiegenden Anteil an Ausbildungs- und Arbeitsplätzen. Doch insbesondere für sie gestaltet es sich mitunter schwierig, Fachkräfte zu gewinnen und zu halten. Damit unsere Region dauerhaft wettbewerbsfähig bleibt, benötigen wir innovationsfreundliche Betriebe sowie kompetente, motivierte und flexible Beschäftigte. Für Unternehmen ist es wichtig, sich mit Themen wie Mitarbeiterbindung, Personal- und Organisationsentwicklung, Wissenstransfer und Innovationsbereitschaft auseinanderzusetzen. Mit verschiedenen Programmen und Initiativen unterstützt das Land NRW Unternehmen sowie deren Beschäftigte dabei, sich weiterzuentwickeln.

Wir koordinieren regionale Förderprogramme, um die Region für Fachkräfte attraktiver zu gestalten. Darüber hinaus initiieren wir Programme und Veranstaltungen zur Vernetzung und zum Austausch von Ideen.

 

Wir beraten auch während der Corona-Pandemie weiter. Sprechen Sie uns an

Themen in diesem Bereich

©iStockphoto.com/golero

Weiterbildung

Die Arbeitswelt ändert sich ständig. Je besser Sie auf neue Aufgaben vorbereitet sind, umso leichter fallen sie Ihnen. Land und Bund unterstützen mit Förderangeboten bei Weiterbildung und beruflichen Anliegen.
mehr ...
©iStockphoto.com/EmirMemedovski

Integration unternehmen!

Die Landesregierung unterstützt die Gründung von Integrationsunternehmen und -abteilungen mit Zuschüssen und durch professionelle Beratung. Das Programm ist Bestandteil des Aktionsplans "Eine Gesellschaft für alle – NRW inklusiv".
mehr ...
©iStockphoto.com/sturti

Verbundausbildung

Viele kleinere Betriebe würden gerne ausbilden, können aber nicht alle vorgeschriebenen Ausbildungsinhalte vermitteln. Die vom Land geförderte Verbundausbildung unterstützt mit einem Zuschuss zu den Ausbildungskosten.
mehr ...
©SolStock_iStock

Teilqualifizierung

Durch modulare Bildungsangebote erhalten Geringqualifizierte die Möglichkeit, sich Schritt für Schritt einem vollwertigen Berufsabschluss zu nähern.
mehr ...

unternehmensWert: Mensch

Kleinen und mittleren Unternehmen fehlen oft die Ressourcen, um Fachkräfte langfristig zu binden. Das Programm bietet Beratung zur Entwicklung moderner, mitarbeiterorientierter Personalstrategien.
mehr ...
©jmexclusives_pixabay

unternehmensWert: Mensch plus

Das vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales aus ESF-Mitteln geförderte Programm beschäftigt sich mit der Digitalisierung der Arbeitswelt. Es ist inhaltlich mit der Initiative Neue Qualität der Arbeit verzahnt und steht im Kontext der Fachkräfte-Offensive der Bundesregierung.
mehr ...

Gestärkt durch die Krise

Die Corona-Pandemie stellt Unternehmen und Beschäftigte vor große Herausforderungen. Nutzen Sie die Fördermöglichkeiten, um Ihren Betrieb fit für die digitale Zusammenarbeit zu machen und krisenfester zu werden.
mehr ...

Women in Tech

Die Tech-Branche ist eine Schlüsselbranche im digitalen Wandel. Allerdings sind in dieser Branche Frauen deutlich unterrepräsentiert. Das Programm "Women in Tech" möchte die Erschließung des Fachkräftepotentials von Frauen verbessern.
mehr ...
©iStockphoto.com/scyther5

Potentialberatung

Das Förderangebot unterstützt Betriebe und Beschäftigte, Potentiale zu erkennen sowie Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung langfristig zu sichern.
mehr ...

Beschäftigtentransfer

Transferagenturen und Transfergesellschaften bieten gute Alternativen, um Arbeitslosigkeit zu vermeiden. Die Instrumente des Beschäftigtentransfers unterstützen Unternehmen und Beschäftigte, neue Wege in den Arbeitsmarkt zu beschreiten.
mehr ...
©aerogondo_istockphoto

Ausbildungsprogramm NRW

Das "Ausbildungsprogramm NRW" stellt rund 1.000 zusätzliche Ausbildungsplätze jährlich bereit. Teilnehmende Betriebe erhalten einen Zuschuss zur Ausbildungsvergütung.
mehr ...

Dialogprozess NRW 4.0 – Abschlussbroschüre

NRW kann Digitalisierung. Das zeigte der Dialogprozess NRW 4.0, den das Landesarbeitsministerium ins Leben gerufen hat. Er schuf einen Rahmen für die Debatte über die Zukunft der Arbeitsgesellschaft in NRW im digitalien Wandel. Informieren Sie sich hier in der Abschlussbroschüre.
mehr ...

Ansprechpartner*in

Simon Zabel
Leiter Regionalagentur Region Aachen
+49 241 927 8721-40

Aktuelle Meldungen

© Regionalagentur Region Aachen

Digitale Unternehmenssprechtage

07.06.2022
Virtueller Beratungsraum für KMU und Interessierte. Buchung einer individuellen Kurzberatung für Donnerstag, 30. Juni, von 10 bis 12 Uhr digital via Zoom.
mehr ...

Berufsbildungstage für zugewanderte Frauen

24.05.2022
Das Netzwerk W(iedereinstieg) Aachen veranstaltet vom 8. bis 10. Juni 2022 die dritten Berufsbildungstage für geflüchtete Frauen und Frauen mit Migrationshintergrund in der Stadt und StädteRegion Aachen.
mehr ...
©iStockphoto.com/PeopleImages

ESF-Aufruf: Beratungsstellen Arbeit

23.05.2022
Die Beratungsstellen unterstützen neben Erwerbslosen auch Menschen, die von Arbeitsausbeutung betroffen sind.
mehr ...

Up to Date in Sachen Wirtschaft und Arbeit, Strukturwandel, Kultur, Gesundheit, Klima und Euregio?

Mit unserem Newsletter kein Problem!