Coach2Change

Transformationscoaching für Beschäftigte

Das Förderprogramm Coach2Change fördert individuelles Coaching von Beschäftigten zur Vorbereitung auf die unternehmensspezifischen Herausforderungen im Zuge der Transformation und des Übergangs zu einer klimaneutralen Wirtschaft im Rheinischen Revier und Nördlichen Ruhrgebiet.

Was wird gefördert?

Coach2Change fördert Fähigkeiten zum Change-Management und Vorantreiben von Transformationsprozessen am individuellen Arbeitsplatz und im Unternehmen.

  • Change-Management: Befähigung zum Management und zur Organisation von grundlegenden Veränderungsprozessen im Unternehmen
  • Transformationsprozesse im Unternehmen: Umgang mit Veränderungen von Arbeitsbedingungen und/oder mit der Umgestaltung der Grundstruktur des Unternehmens

Das Coaching versetzt Beschäftigte in die Lage, gewachsene Strukturen zu verändern, Prozesse zu verbessern und nachhaltiger zu machen und Verhaltensweisen zugunsten des Gelingens von Transformation zu beeinflussen.

 

Wer wird gefördert?

  • kleine und mittlere Unternehmen (KMU) aus dem Rheinischen Revier (in der Region Aachen: StädteRegion Aachen, Kreis Düren, Kreis Heinsberg) mit weniger als 250 Angestellten

 

Wie wird gefördert?

  • max. 15 Coaching-Tage jährlich: 50 Prozent des Tagessatzes, mögliche Förderung 8.550 Euro (max. 570 Euro/Beratungstag)
  • Personalfreistellung der Beschäftigten während eines Coaching-Tages für max. drei Beschäftigte: mögliche Förderung 4.050 Euro (max. 90 €/Tag/Mitarbeitenden)

 

Wie wird der Antrag gestellt?

  1. Die Anträge auf Förderung werden direkt von den KMU bei der zuständigen Bezirksregierung in Köln gestellt. Die Antragsunterlagen sind unter Downloads zu finden.
  2. Nach Erhalt einer Förderzusage vereinbaren die KMU Termine mit dem ausgewählten Coach. Der Coach wird durch die KMU selbst gesucht und beauftragt.
    Achtung: Vertragsabschluss und Start des Coachings erst nach Förderzusage!
  3. Teilnehmende sowie Coach bestätigen die Teilnahme auf einem Nachweis, der zur Abrechnung bei der Bezirksregierung eingereicht wird. Das Dokument ist ebenfalls unter Downloads zu finden.

 

Coach2Change wird über den Just Transition Fund finanziert. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

 

Sie haben Fragen oder Interesse? Wir beraten Sie gerne!

 


Mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und der Europäischen Union.

Ansprechpartner*in

Simon Zabel
Leiter Regionalagentur Region Aachen
+49 241 927 8721-40

Aktuelle Meldungen

Beruf&Pflege: Mit Vereinbarkeitslösungen Fachkräfte halten und gewinnen

17.05.2024
Digitaler Workshop "Vereinbarkeit von Pflege und Beruf" für Unternehmen zur Unterstützung von Mitarbeitenden mit Pflegeverantwortung.
mehr ...

TaRA – Mentoring im Tandem in der Region Aachen für qualifizierte zugewanderte Frauen

14.05.2024
TALENTIERT & ZUGEWANDERT – unter diesem Motto startete gestern mit der gemeinsamen Auftaktveranstaltung von Mentorinnen, Mentees und Organisatorinnen das Mentoringprogramm im Tandem.
mehr ...
Bustour durch die Region

Berufsschulen in der Region wollen sich neu erfinden

08.05.2024
Wie kann und soll die Berufsschule der Zukunft aussehen? Welche Potenziale können in der Region Aachen gehoben werden, welche Unterstützung […]
mehr ...

Job-Speed-Dating mit Kind zum vierten Mal im Kreis Düren

08.05.2024
Knapp 50 Teilnehmer*innen kamen am 7. Mai 2024 ins Bubenheimer Spieleland, um dort ihren potentiellen neuen familienfreundlichen Arbeitgeber kennenzulernen. Ihre Kinder brachten Sie mit.
mehr ...

Up to Date in Sachen Wirtschaft und Arbeit, Strukturwandel, Kultur, Gesundheit, Klima und Euregio?

Mit unserem Newsletter kein Problem!