Perspektiven im Erwerbsleben (PiE)

Berufliche Beratung

Sie möchten eine Kompetenzanalyse zur Vorbereitung einer beruflichen Neuorientierung?

Sie benötigen Unterstützung in der Bewerbungsphase?

Ihr ausländischer Berufsabschluss muss anerkannt werden?

Wortmarke PiE pur

Es gibt vielfältige berufliche Anlässe, zu denen Beschäftigte, Selbstständige und Berufsrückkehrende Beratung suchen. Das Arbeitsministerium NRW bietet dafür mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds das Förderprogramm Perspektiven im Erwerbsleben (PiE) an, in dem zertifizierte Berater*innen tätig sind. In der Gesamtregion Aachen gibt es mehr als 20 Berater*innen, die Sie zum regionalen und lokalen Arbeitsmarkt bis zu neun Stunden kostenlos beraten.

Als koordinierende Stelle sorgt die Regionalagentur Region Aachen dafür, dass ausreichend wohnortnahe Beratungsstellen zur Verfügung stehen. Sie ist für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig und unterstützt die Beratungsstellen in ihrer Arbeit.

Im folgenden finden Sie Links zu einigen Beratungsstellen in der Region Aachen.

Stadt Aachen:

Kreis Düren:

Kreis Euskirchen:

Eine vollständige Liste mit den Kontaktdaten aller Beratungsstellen in der Region Aachen finden Sie als PDF rechts in den Downloads.

Mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und der Europäischen Union.

Ansprechpartner*in

Dorothea Maaß
Team Regionalagentur Region Aachen
+49 241 927 8721-43

Aktuelle Meldungen

© Regionalagentur Region Aachen

Digitale Unternehmenssprechtage

07.06.2022
Virtueller Beratungsraum für KMU und Interessierte. Buchung einer individuellen Kurzberatung für Donnerstag, 30. Juni, von 10 bis 12 Uhr digital via Zoom.
mehr ...

Berufsbildungstage für zugewanderte Frauen

24.05.2022
Das Netzwerk W(iedereinstieg) Aachen veranstaltet vom 8. bis 10. Juni 2022 die dritten Berufsbildungstage für geflüchtete Frauen und Frauen mit Migrationshintergrund in der Stadt und StädteRegion Aachen.
mehr ...
©iStockphoto.com/PeopleImages

ESF-Aufruf: Beratungsstellen Arbeit

23.05.2022
Die Beratungsstellen unterstützen neben Erwerbslosen auch Menschen, die von Arbeitsausbeutung betroffen sind.
mehr ...

Up to Date in Sachen Wirtschaft und Arbeit, Strukturwandel, Kultur, Gesundheit, Klima und Euregio?

Mit unserem Newsletter kein Problem!