Partner

Partner im Netzwerk gegen Arbeitsausbeutung

Im Folgenden finden Sie eine Übersicht über die Institutionen, die derzeit im Netzwerk gegen Arbeitsausbeutung der Region Aachen vertreten und aktiv sind, samt Links zu den jeweiligen Websites mit weiteren Informationen und Kontaktdaten.

Die Regionalagentur Region Aachen unterstützt als Schnittstelle zwischen unserer Region und dem Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW die Beratungsstellen Arbeit beim Netzwerkaufbau und erweitert gemeinsam mit ihnen das Netzwerk stetig um neue, regionale Kontakte und Kooperationen.

Amos eG: ein Projekt gegen Armut und Arbeitslosigkeit in Heinsberg

Arbeitslosenzentrum AHA 100 der Sozialprojekte Christus unser Bruder, Aachen-Nord e.V.

 

Arbeitnehmerfreizügigkeit fair gestalten: ein Projekt von Arbeit und Leben NRW, das die Beschäftigten mit muttersprachlicher Beratung bei der Durchsetzung ihrer Rechte unterstützt

Café Zuflucht, Refugio e.V.:
Rechtsberatung, Teilhabe und Menschenrechtsarbeit mit Geflüchteten

Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE) des Caritasverbandes Aachen-Stand und Aachen-Land e.V.

Der Deutsche Gewerkschaftsbund Region NRW Süd West ist die politische Vertretung der Arbeitnehmer*innen-Interessen und wird von den Gewerkschaften IG Metall, IGBCE, ver.di, IGBAU, GEW, GdP, NGG und der EVG getragen.

Die Beratungsstellen von  Faire Integration bieten arbeits- und sozialrechtliche Beratung zum Beschäftigungsverhältnis – kostenlos und in verschiedenen Sprachen.

Grenzinfopunkt Aachen-Eurode: Beratung von Grenzgänger*innen in Belgien, Deutschland und den Niederlanden

Picco Bella gGmbH: eine gemeinnützige und sozialorientierte Einrichtung in der Städteregion Aachen

Respekt-Netzwerk: eine Initiative mit und für osteuropäische Betreuungskräfte, die in Deutschland, vor allem im Kreis Heinsberg, arbeiten

Servicestelle Faire Zeitarbeit und Werkverträge des Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW sowie des DGB NRW

Sozialwerk Aachener Christen e.V.: freier Träger, der sich in Aachen und Umgebung um Menschen mit beruflichen oder sozialen Schwierigkeiten kümmert

wirkstatt e.V., Kreis Euskirchen: Verbesserung der Situation von Menschen, die vom gesellschaftlichen Ausschluss bedroht sind

Mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und des Europäischen Sozialfonds.

Ansprechpartner*in

Saskia Karbach
Team Regionalagentur Region Aachen
+49 241 927 8721-44

Ansprechpartner*in

Janine Teucher
Co-Leiterin Regionalagentur Region Aachen
+49 241 927 8721-16

Aktuelle Meldungen

FIT für Familie

06.10.2022
Gehören Sie schon zur Spitze des Eisbergs oder sind Sie als Arbeitgeber*in noch unsichtbar? Am 18.10.2022 haben Sie kostenfrei die […]
mehr ...

Hilfen für ukrainische Geflüchtete: Austausch zwischen Beratungsstellen Arbeit und Jobcentern

04.10.2022
Die Beratungsstellen Arbeit und die Jobcenter aus der Region Aachen haben sich über ihre Angebote für ukrainische Geflüchtete ausgetauscht, um die Hilfen miteinander zu vernetzen.
mehr ...

Bildungsscheck-Beratung startet wieder

27.09.2022
Neue Förderphase ist gestartet. Ausgabe von individuellen und betrieblichen Bildungsschecks. Online-Beantragung möglich.
mehr ...
©Unsplash, Volodymyr Hryshchenko

Aus gegebenem Anlass: Home-Office und die internationalen Hürden

15.09.2022
Europa wächst zusammen – das gilt auch für den Arbeitsmarkt. Befeuert durch den Vormarsch der mobilen Arbeitsmöglichkeiten, erweitern sehr viele […]
mehr ...

Veranstaltungen

Jun 09
Abgelaufen

Recruiting in digitalen Zeiten – Als KMU bei Fachkräften punkten.

09:30 - 11:30 | | RAZV
Erfahren Sie von unserer Referentin wie Sie als Arbeitgeber möglichen Bewerber*innen ihr Unternehmen Schritt für Schritt näherbringen. Mit Beispielen guter Praxis von KMU. mehr
Jun 15
Abgelaufen

Chancen durch Teilzeitberufsausbildung & TEP NRW

10:00 - 12:00 | | RAZV
In unserem Workshop für Mulitplikator*innen informieren wir Sie über die Möglichkeiten, Formalitäten und Vorteile für Auszubildende und Betriebe und stellen Best Practice Beispiele vor. mehr
Jun 25
Abgelaufen

Weiterbildung im Rheinischen Revier

10:00 - 11:30 | | RAZV
Wir laden Sie ein, in einem Zoom-Workshop mit weiteren an Weiterbildung Interessierten zu erarbeiten, was Sie brauchen, damit aus den Beschäftigten hochspezialisierte Fachkräfte werden und Angelernte ihr Potential ausschöpfen können. Sowohl Unternehmensvertreter*innen als auch Expert*innen aus der Bildungslandschaft sind herzlich willkommen, miteinander zu diskutieren. In Kooperation mit dem Revierknoten Innovation und Bildung. mehr
Jun 29
Abgelaufen

Netzwerk gegen Arbeitsausbeutung in der Region Aachen

14:00 - 16:00 | | RAZV
Erstes Netzwerktreffen für Vertreter*innen der Beratungsstellen Arbeit sowie (mögliche) Netzwerkpartner*innen, um gemeinsam auszuloten, wie wir den Aufbau des Netzwerks gegen Arbeitsausbeutung voranbringen. mehr

Das könnte Sie auch interessieren

©Regionalagentur Region Aachen

Perspektiven im Erwerbsleben (PiE)

Dieses Förderprogramm des Landes NRW bietet Beschäftigten, Selbstständigen, Berufsrückkehrenden und Zugewanderten die Möglichkeit, sich bis zu neun Stunden qualifiziert und kostenfrei beraten zu lassen.
mehr ...

Kompetenzzentrum Frau und Beruf

Das Kompetenzzentrum Frau und Beruf Aachen ist Teil des Region Aachen Zweckverbandes sowie der Landesinitiative „Frau und Wirtschaft“ des Ministeriums für Kinder, Jugend, Familie, Gleichstellung, Flucht und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen.
mehr ...

Initiative Wiedereinstieg NRW

Als Folge der Pandemie ist die (Langzeit-)Arbeitslosigkeit in NRW spürbar gestiegen. Vier neue Förderprogramme unterstützen Langzeitarbeitslose und Arbeitgeber*innen.
mehr ...
©iStockphoto.com/jacoblund

Übergang Schule und Beruf

Die berufliche Förderung junger Menschen nimmt in der Politik des Landes NRW einen hohen Stellenwert ein. Denn ein guter Übergang zwischen Schule und Beruf ist eine wichtige Voraussetzung für positive Karriere- und Zukunftschancen.
mehr ...

Up to Date in Sachen Wirtschaft und Arbeit, Strukturwandel, Kultur, Gesundheit, Klima und Euregio?

Mit unserem Newsletter kein Problem!