Deutsch-Niederländische Unternehmer*innensprechtage

Deutsch-Niederländische Sprechtage für Unternehmer*innen und Existenzgründer*innen

Die Industrie- und Handelskammer Aachen bietet gemeinsam mit Expert*innen des Grenzinfopunktes Aachen-Eurode sowie dem StartersCentrum Limburg Beratung und Information zu verschiedensten Themenbereichen für Existenzgründer*innen und Unternehmer*innen, die im Nachbarland tätig werden möchten .

Die Beratungen sind individuell und persönlich. Zu den Beratungsthemen zählen die Firmengründung, die Inanspruchnahme möglicher Fördermittel für Unternehmen im Nachbarland, die Erbringung von Dienstleistungen sowie die Kund*innenakquise und Netzwerkveranstaltungen.

Das Ziel der Deutsch-Niederländischen Unternehmersprechtage ist es, über die ersten und zumeist wichtigsten Schritte für den Markteintritt auf der anderen Seite der Grenze aufzuklären. Die Informationen sollen Kontakte zu Kund*innen oder erste gemeinsame Projekte mit Geschäftspartner*innen im Nachbarland erleichtern und den Ausbau der grenzübergreifenden Zusammenarbeit unterstützen.

Eine Anmeldung zwecks Terminabsprache ist erforderlich. Bitte nehmen Sie Kontakt auf mit der IHK Aachen, Karin Sterk, Tel.: +49 (0)241 4460-397, E-Mail: karin.sterk@aachen.ihk.de

Details und Termine finden Sie auf der Website des Grenzinfopunktes

Stichworte dieses Beitrags:
Existenzgründer Grenzgänger Unternehmer

Ansprechpartner*in

Heike Xhonneux
Leiterin
GrenzInfoPunkt
+49 241 56861-0

Up to Date in Sachen Wirtschaft und Arbeit, Strukturwandel, Kultur, Gesundheit, Klima und Euregio?

Mit unserem Newsletter kein Problem!