Kompetenzzentrum Frau und Beruf

Kompetenzzentrum Frau und Beruf

Wir unterstützen kleine und mittelständische Unternehmen dabei, sich mit einer zukunftsorientierten Personalpolitik im Wettbewerb gut aufzustellen. Zusätzlich arbeiten wir gemeinsam mit unseren regionalen Partnerinnen und Partnern daran, die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern in der Region zu verwirklichen und die Erwerbsbeteiligung von Frauen zu steigern. Das Kompetenzzentrum Frau und Beruf Region Aachen ist Teil der Landesinitiative „Frau und Wirtschaft“ des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen.

Umfrage | Fachkräftewandel im Rheinischen Revier - Weibliche Potentiale nutzen

Das Rheinische Revier (RR) steht mit dem Ausstieg aus der Kohleverstromung vor großen wirtschaftlichen Herausforderungen. Bei den Auswirkungen auf die Unternehmen wird oftmals der Blick auf das Potential der weiblichen Fachkräfte außer Acht gelassen.  

Der Region Aachen Zweckverband greift dieses Thema in seiner Befragung auf: Fachkräftewandel im Rheinischen Revier – Weibliche Potentiale nutzen.

Mit der Umfrage möchten wir die Bedarfe und Einstellungen von Unternehmen im RR bezüglich der weiblichen Erwerbsbeteiligung erfassen und auswerten. Aus den Ergebnissen werden Handlungsempfehlungen für die betriebliche Praxis abgeleitet und potentielle Maßnahmen für Unternehmen umgesetzt. 

Deshalb bitten wir Sie, sich 10 Minuten Zeit zu nehmen und bis zum 10.09.2021 an unserer Befragung teilzunehmen. Die Umfrage verläuft anonym und Ihre Daten werden gemäß DSGVO datenschutzkonform behandelt.

 

Ansprechpartner*in

Birgitt van Megeren
Leiterin
Kompetenzzentrum Frau und Beruf
+49 241 927 8721-30

Aktuelle Meldungen

Präsenz, Remote oder doch Hybrid?

22.09.2021
Wo führt der Weg hin: Präsenz, Remote oder doch Hybrid? Am 21. September 2021 trafen sich rund 15 Personalverantwortliche aus […]
mehr ...
© MAGS

Interessenbekundungen für „Teilzeitberufsausbildung – Einstieg begleiten – Perspektiven öffnen"

09.09.2021
Der Aufruf zur Einreichung von Interessenbekundungen für „Teilzeitberufsausbildung – Einstieg begleiten – Perspektiven öffnen“ wurde vom Arbeitsministerium NRW veröffentlicht. Einreichungsfrist: 30. September 2021.
mehr ...
Beratung

Perspektiven im Erwerbsleben

07.09.2021
Der Aufruf zur Einreichung von Interessensbekundungen für das ESF-Förderprogramm „Perspektiven im Erwerbsleben“ (PiE) ist vom Arbeitsministerium NRW veröffentlicht worden.
mehr ...
©Kalhh_pixabay

Karriere - Mythen, Chancen und Potentiale

06.09.2021
Mit Karrieremythen aufräumen, Aufstiegschancen für Mitarbeiterinnen gestalten, oder die eigene Laufbahn planen – der Oktober steht ganz im Zeichen der […]
mehr ...

Up to Date in Sachen Wirtschaft und Arbeit, Strukturwandel, Kultur, Gesundheit, Klima und Euregio?

Mit unserem Newsletter kein Problem!