Unterstützung des Unternehmerinnentums

Unternehmerinnentum

Das übergreifende Ziel dieses Themenbereiches ist die Entwicklung von Maßnahmen, die das Unternehmerinnentum stärken sowie junge Unternehmen mit weiblicher Leitung bis fünf Jahre nach Gründung beziehungsweise Unternehmensübernahme unterstützen.

Die Förderung des weiblichen Unternehmertums ist von großer Bedeutung, da Frauen oft besonderen Herausforderungen gegenüberstehen, wenn es darum geht, ein eigenes Unternehmen zu gründen und aufzubauen. Die Maßnahme hat das Ziel, gezielte Unterstützung für Gründer*innen bereitzustellen, um ihre Chancen auf eine erfolgreiche Existenzgründung und Unternehmensentwicklung zu erhöhen. Frauen sollen für das Thema Unternehmensgründung begeistert und junge Gründer*innen auf ihrem Weg in die Selbstständigkeit unterstützt werden.

Durch die gezielte Förderung des weiblichen Unternehmertums und die Schaffung maßgeschneiderter Unterstützungsstrukturen trägt diese Maßnahme dazu bei, die Gründungsrate von Frauen zu steigern, ihre Chancen auf langfristigen Erfolg zu verbessern und gleichzeitig ein starkes Netzwerk von Unternehmerinnen aufzubauen. Dies wird nicht nur wirtschaftliche Vorteile bringen, sondern auch die Vielfalt und Innovation in der Region Aachen fördern.

 

 

gefördert von:

Ansprechpartner*in

Birgitt van Megeren
Leiterin Kompetenzzentrum Frau und Beruf
+49 241 927 8721-30

Aktuelle Meldungen

Mit drei Klicks zum individuellen Beratungsangebot

20.02.2024
Mit Weiterbildung gegen den Fachkräftemangel: Neues Onlineportal quali-navi.de bündelt Angebote zur beruflichen Weiterbildung in der Region Aachen.
mehr ...
© istockphoto

Quali-Navi: Klicken. Finden. Weiterbilden.

15.02.2024
In drei Klicks zum Ziel: quali-navi.de - das Info-Portal zur beruflichen Weiterbildung in der Region Aachen.
mehr ...
© iStock/Zbynek Pospisil

Übergangslotsen: Matching am Berufskolleg

14.02.2024
Im Förderprojekt Übergangslotsen sollen Schüler*innen im Übergangsektor des Berufskollegs erreicht und ihnen Angebote für ein passgenaues Matching für den Übergang in Ausbildung bereitgestellt werden.
mehr ...

Internationaler Frauentag in der Region 2024

14.02.2024
Am 8. März ist internationaler Frauentag – ein Tag, an dem Frauenrechte, die Gleichstellung der Geschlechter und bestehende Diskriminierungen im Fokus stehen.
mehr ...

Up to Date in Sachen Wirtschaft und Arbeit, Strukturwandel, Kultur, Gesundheit, Klima und Euregio?

Mit unserem Newsletter kein Problem!

Up to Date in Sachen Wirtschaft und Arbeit, Strukturwandel, Kultur, Gesundheit, Klima und Euregio?

Mit unserem Newsletter kein Problem!