Übergangslotsen

Matching am Berufskolleg

Übergangslots*innen sollen Schüler*innen im Übergangsektor des Berufskollegs erreichen und ihnen Angebote für ein passgenaues „Matching“ für den Übergang in Ausbildung bereitstellen.

Mit dem Programm Übergangslotsen schärft die Landesregierung im Rahmen des ESF-Programms NRW 2021-2027 gemeinsam mit den Partnern im Ausbildungskonsens ihre Instrumente gegen den Fachkräftemangel. Eingebettet in die Landesinitiative „Kein Abschluss ohne Anschluss“ adressiert das neue Landesprogramm die Jugendlichen in den vollzeitschulischen Bildungsgängen des Übergangssektors am Berufskolleg (Ausbildungsvorbereitung/Vollzeit, Berufsfachschule 1 und Berufsfachschule 2). Das Programm ist dabei eingebunden in die Fachkräfteoffensive NRW.

Individuelle Begleitung in berufliche Ausbildung

Die Übergangslots*innen sollen während der Projektlaufzeit Schüler*innen an den Berufskollegs Ansprache- und Unterstützungsangebote für ein passgenaues „Matching“  bereitstellen und sie bedarfsorientiert auf ihrem Weg in eine berufliche Ausbildung begleiten und unterstützen. Sie sollen außerdem die Kooperation von Wirtschaft und Berufskollegs weiter stärken. Durch die zielgerichtete individuelle Begleitung der Überganglots*innen sollen für alle Schüler*innen, die an der Aufnahme einer Ausbildung interessiert sind, eine Anschlussmöglichkeit in eine berufliche Ausbildung realisiert werden.

Für den Regierungsbezirk Köln wurde die Landes-Gewerbeförderungsstelle des nordrhein-westfälischen Handwerks (LGH), die sich im Trägerverbund mit zehn Weiterleitungspartnern beworben hat, als Träger der Übergangslotsen ausgewählt.

Für die Region Aachen sind die folgenden Weiterleitungspartner*innen vor Ort aktiv:
(Ansprechpartner*innen finden Sie unter den jeweiligen Links.)

 

Informationen zum Projektaufruf von 2023 finden Sie unter Downloads. Die Abgabefrist ist bereits verstrichen.

_______________________________________

Mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und der Europäischen Union.

Ansprechpartner*in

Meike Wilczek
Team Regionalagentur Region Aachen
+49 241 927 8721-42

Aktuelle Meldungen

Germeinsam für die Region: Ulla Thönnissen, Geschäftsführerin des Region Aachen Zweckverbands, und Dr. Tim Grüttemeier, Städteregionsrat.

Gemeinsam die Region stärken

18.06.2024
„Gemeinsam unterwegs sein und an einem Strang ziehen in der Region Aachen, dann ist die Schlagkraft größer“, fordert StädteRegionsrat Dr. […]
mehr ...
(c) Frauennetzwerk StädteRegion e. V.

Ergebnisbericht zur Umfrage "Zeit für Kinderbetreuung?! – Wünsche und Bedarfe"

14.06.2024
Wie stellen Sie sich in einer idealen Welt die Betreuungssituation für Ihre Kinder vor? Das Frauennetzwerk StädteRegion Aachen e.V. hat die Ergebnisse Ihrer Wünsche.
mehr ...

Qualifizierung Schritt für Schritt

12.06.2024
Der TQ-Tag informierte Unternehmen darüber, wie sie Teilqualifizierung einsetzen können, um Beschäftigte zu halten und zu finden.
mehr ...

Beruf&Pflege: Mit Vereinbarkeitslösungen Fachkräfte halten und gewinnen

17.05.2024
Digitaler Workshop "Vereinbarkeit von Pflege und Beruf" für Unternehmen zur Unterstützung von Mitarbeitenden mit Pflegeverantwortung.
mehr ...

Up to Date in Sachen Wirtschaft und Arbeit, Strukturwandel, Kultur, Gesundheit, Klima und Euregio?

Mit unserem Newsletter kein Problem!