Ergänzungsmittel Barrierefreiheit

Ergänzungsmittel Barrierefreiheit

Gehbehinderter Pianist der Band 21 Downbeat
© Andi Weiland | Gesellschaftsbilder.de

Menschen mit Hör- oder Sehbehinderungen, Menschen mit Mobilitätsbehinderungen und mit kognitiven oder psychischen Beeinträchtigungen soll eine aktive Teilhabe an der Kultur möglich sein – sei es als Produzent*in von Kunst und Kultur oder als Besucher*in von Kulturprojekten.

Mit den Ergänzungsmitteln Barrierefreiheit unterstützt das Land die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen am kulturellen Leben. Für Maßnahmen zur Barrierefreiheit werden dafür – zunächst für die Förderprogramme RKP – Regionales Kultur Programm und Diversitätsfonds NRWbis zu 5.000 Euro pro Kulturprojekt ergänzend zur Verfügung gestellt.

Eine Arbeitshilfe zu den Ergänzungsmitteln Barrierefreiheit finden Sie hier in den Downloads. 

Online-Infoveranstaltungen Ergänzungsmittel Barrierefreiheit

Sie würden gerne die Ergänzungsmittel Barrierefreiheit beantragen, sind sich aber noch unsicher, wofür genau. Ihr Wunsch ist, möglichst vielen, auch Menschen mit Behinderung, den Zugang zu Ihrer Kulturveranstaltung – ob Konzert, Lesung, Film, Theater, Tanz oder Ausstellung – zu ermöglichen und deren Besuchsqualität zu verbessern.

Doch wie vorgehen angesichts der Vielzahl von Behinderungen und begrenzter finanzieller und personeller Ressourcen? Was braucht wer? Wie kann Barrierefreiheit geplant, wie können Kosten kalkuliert werden?

Auf diese Fragen geben die kubia-Mitarbeiterinnen Isabell Rosenberg und Annette Ziegert in den Informationsveranstaltungen Antwort und beantworten die individuellen Fragen der Teilnehmenden.

Termine:
30. August 2022, 14.00 bis 16.00 Uhr
31. August 2022, 10.00 bis 12.00 Uhr

Bitte melden Sie sich vorab für die Infoveranstaltung an.

Ansprechpartner*in

Susanne Ladwein
Leiterin Kulturbüro
+49 241 9278721-50

Ansprechpartner*in

Julia Schaadt
Team Kulturbüro
+49 241 9278721-51

Kultur-Newsletter

Seien Sie mit unserem Kultur-Newsletter immer auf dem neuesten Stand.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@regionaachen.de widerrufen oder selbstständig den Newsletter abbestellen.

Aktuelle Meldungen

© Thomas Stelzmann, Onno Bargfrede, Facundo V. Scalerandi

stadt.land.text NRW 2022 – Zu Gast in Brüssel

29.09.2022
Drei stadt.land.text NRW-Regionsschreiber*innen lesen bei der EU in Brüssel aus ihren Residenz-Texten.
mehr ...

Das Kulturbüro sucht Sie für sein Team!

15.09.2022
Das Kulturbüro der Region Aachen sucht ab dem 19. September 2022 eine studentische Hilfskraft mit 12 Stunden pro Woche.
mehr ...
©büro G29

auf ins museum! naar het museum! sagt vielen Dank

01.09.2022
Der Verkauf des Kombi-Tickets wird eingestellt.
mehr ...

Nachhaltigkeit in der Kulturbranche

10.08.2022
Tipps für nachhaltige Veranstaltungen sowie eine Sammlung von Kulturförderprogrammen und regionalen Initiativen helfen Kulturschaffenden auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit.
mehr ...

Up to Date in Sachen Wirtschaft und Arbeit, Strukturwandel, Kultur, Gesundheit, Klima und Euregio?

Mit unserem Newsletter kein Problem!