Kompetenzzirkel BGM

Kompetenzzirkel BGM

Das Netzwerk für Betriebliches Gesundheitsmanagement von und für Arbeitgeber der Euregio

Der Kompetenzzirkel BGM ist eine Netzwerkveranstaltung, die von ZS Unternehmen Gesundheit ins Leben gerufen wurde. Er richtet sich an Geschäftsführer/innen, Betriebsleiter/innen, betriebliche BGM-Koordinatoren, Personalverantwortliche und Mitarbeiter im Gesundheitsmanagement. Die Veranstaltungsreihe hat es sich zur Aufgabe gemacht Unternehmen in der Region über die Möglichkeiten des betrieblichen Gesundheitsmanagements zu informieren (Workshops, Fachvorträge) und den Austausch untereinander zu fördern.

Der 8. Kompetenzzirkel fand im Rahmen von Personal im Fokus am Mittwoch, 27. Mai 2020 im digitalen Rahmen statt.

  • Gesunde Unternehmenskultur – Praktische Lösungsansätze für einen Krankenstand unter 3%
  • Impulsvortrag mit praxisorientierten Tipps zum Thema „Betriebliches Gesundheits-management“

Gerd Palm, Geschäftsführer der St. Gereon Seniorendienste, 2. Platz im Great Place to Work Wettbewerb „Deutschlands Beste Arbeitgeber 2019“

Psychische Gesundheit, Burnout-Prävention, psychische Gefährdungsbeurteilung – alles bekannte Begriffe für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Aber was bedeutet das für Unternehmen und Führungskräfte? Psychische Gesundheit setzt ein gesundes Miteinander voraus, bei dem die Führungskräfte eine besondere Rolle spielen.

Bei der Veranstaltung werden praxisnahe Anregungen und Inspirationen zur Wartung und Pflege einer gesunden Unternehmenskultur gegeben. Profitieren Sie von über zehn Jahren Praxiserfahrung im BGM und einem der besten Arbeitgeber Deutschlands (2. Platz im Great Place to Work Wettbewerb „Deutschlands Beste Arbeitgeber 2019“ und viele weitere Auszeichnungen).

Gerd Palm, Geschäftsführer St. Gereon Seniorendienste, teilt in meinem spannenden Impulsvortrag seine Praxiserfahrung zu gelebter Partizipation und Mitarbeiterbindung. Gespickt mit Beispielen aus der Praxis und relevanten Herangehensweisen, auf dem Weg zum gesunden Unternehmen mit geringem Krankenstand.

Ihre konkreten Herausforderungen in der Umsetzung und Fragen können Sie bereits bei der Anmeldung einreichen. Im zweiten Teil der Veranstaltung werden diese – in einem offenen Austausch mit Experten und Fachpragmatikern – diskutiert und zu Lösungs-ansätzen verholfen.

Anmeldeschluss: 20. Mai 2020

Ansprechpartner*in

Dörte Krebs
Gesundheitsregion Aachen
+49 241 927 8721-79

Up to Date in Sachen Wirtschaft und Arbeit, Strukturwandel, Kultur, Gesundheit, Klima und Euregio?

Mit unserem Newsletter kein Problem!