Gesundheitsberufemesse

Gesundheitsberufemesse

Die Gesundheitsberufemessen bieten Unternehmen der Gesundheitswirtschaft aus der Region Aachen die Möglichkeit sich kostenlos den Nachwuchskräften von morgen zu präsentieren.

Schülerinnen und Schüler, Personen, die sich beruflich neu orientieren wollen sowie Ausbildungs- und Arbeitsplatzsuchende können sich über Gesundheitsberufe und Ausbildungsmöglichkeiten informieren. Die Messen werden von einem umfangreichen Seminarprogramm und einem Berufsparcours begleitet und finden einmal jährlich in Aachen, Euskirchen und Heinsberg statt.

Am 14. Juni 2022 findet die Gesundheitsberufemesse in Euskirchen statt.

In Aachen und Heinsberg wird dieses Jahr keine Messe angeboten.

Die Gesundheitsberufemessen sind eine gemeinsame Veranstaltung der Partner:

Region Aachen, Stadt Aachen, Kreis Euskirchen, Kreis Heinsberg, Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Heinsberg mbH, Agenturen für Arbeit Aachen-Düren und Euskirchen, Jobcenter StädteRegion Aachen, EU-Aktiv und Kreis Heinsberg.


YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Impressionen der vergangenen Gesundheitsberufemessen

©Andreas Schmitter
©Andreas Schmitter
©Andreas Schmitter
©Andreas Schmitter

Gesundheitsberufemesse 2019: Erfolgreiche Veranstaltung zeigt Wege in die Gesundheitsbranche auf!

Die Gesundheitsberufemessen in Aachen, Euskirchen und Übach-Palenberg sind 2019 erneut auf großes Interesse gestoßen. Über 2.000 Schüler*innen von 42 allgemeinbildenden Schulen aus der Region Aachen haben die Messen besucht. Bei 81 Unternehmen, Pflegeeinrichtungen und Hochschulen aus der lokalen Gesundheitswirtschaft konnten sich die Besucher*innen über die Ausbildungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten in der Gesundheitsbranche informieren.

In einem integrierten Berufsparcours mit Fragen und kleineren Aufgaben wurden die Schüler*innen an die verschiedenen Messestände geführt. Vom Blutdruckmessen, zum aufmerksamen und gesunden Lebensmittelkauf bis hin zur richtigen Bedienung eines Rollstuhls auf unebenen Flächen, konnten Erfahrung und Geschick getestet werden. Die Teilnahme an diesen Praxisstationen wurde den Schüler*innen der Jahrgangsstufe 8 als Berufsfelderkundung und der Stufen 9 und höher als eintägiges Schnupperpraktikum anerkannt. Die Messe wurde von einem umfangreichen Seminarprogramm begleitet, in dem Beschäftigte und Selbstständige ihre Berufsfelder vorstellten und über Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten im Gesundheits- und Pflegesektor sowie dem Gesundheitshandwerk informierten.


Gesundheitsberufemessen 2018: Nachwuchs willkommen in einer Branche mit Jobgarantie

Die Gesundheitsberufemessen in der Region Aachen erzielten im letzten Jahr Aussteller- und Besucherrekorde an den Standorten Aachen, Euskirchen und Heinsberg. Ca. 2.000 Besucher/innen konnten sich im Kontakt mit 96 Unternehmen aus der Region ein Bild der Gesundheitsbranche machen.

Sie möchten wissen welche Unternehmen und Einrichtungen sich 2018 an den Gesundheitsberufemessen beteiligt haben?

Die Ausstellerverzeichnisse der einzelnen Standorte finden Sie rechts unter Downloads.

Stichworte dieses Beitrags:

Ansprechpartner*in

Hannah Offermanns
Team Gesundheitswirtschaft
+49 241 927 8721-71

Aktuelle Meldungen

FIT für Familie

06.10.2022
Gehören Sie schon zur Spitze des Eisbergs oder sind Sie als Arbeitgeber*in noch unsichtbar? Am 18.10.2022 haben Sie kostenfrei die […]
mehr ...

Hilfen für ukrainische Geflüchtete: Austausch zwischen Beratungsstellen Arbeit und Jobcentern

04.10.2022
Die Beratungsstellen Arbeit und die Jobcenter aus der Region Aachen haben sich über ihre Angebote für ukrainische Geflüchtete ausgetauscht, um die Hilfen miteinander zu vernetzen.
mehr ...
CMI_ Andreas Steindl

Rückblick: Care and Mobility in 2030 - Die Innovationskonferenz für die Region von morgen

04.10.2022
“Care and Mobility im Jahr 2030” – unter diesem Motto fand am 28.09.2022 die Innovationskonferenz für die Region von morgen statt.
mehr ...

Bildungsscheck-Beratung startet wieder

27.09.2022
Neue Förderphase ist gestartet. Ausgabe von individuellen und betrieblichen Bildungsschecks. Online-Beantragung möglich.
mehr ...

Up to Date in Sachen Wirtschaft und Arbeit, Strukturwandel, Kultur, Gesundheit, Klima und Euregio?

Mit unserem Newsletter kein Problem!