Familienfreundlichkeit sichtbar machen
Wir machen Familienfreundlichkeit sichtbar.

Denn wir sind davon überzeugt, dass familienfreundliche Personalpolitik zukunftsweisend ist.

Eine gelungene Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben ist systemrelevant für eine funktionierende Wirtschaft. Ein sicheres Kriseninstrument, das sich zuletzt in der Corona-Pandemie bewährt hat.

Mit dem Kompetenznetzwerk Familienfreundliche Unternehmen Ihrer Region leisten wir einen wesentlichen Beitrag zur Fachkräftesicherung und zum Erhalt der Wachstums- und Innovationskraft der Unternehmen in unserer Region. Wir vernetzten Unternehmen untereinander, unterstützen sie beim Aufbau einer chancengerechten und familienfreundlichen Personalpolitik und bringen sie bei Recruiting-Formaten mit weiblichen Fachkräften zusammen.

Unser Ziel ist es, die Fach- und Führungskompetenzen von Frauen in unserer Region zu stärken und familienfreundliche Unternehmensstrukturen zu etablieren. Hierfür initiieren wir Netzwerktreffen und Fachveranstaltungen, greifen aktuelle Themen auf und stellen Informationen zu personalrelevanten Themen gebündelt zusammen.

Gemeinsam machen wir Familienfreundlichkeit zum Markenzeichen unserer Region!

„Das einzigartige Netzwerk ist ein Meilenstein auf dem Weg, Familienfreundlichkeit als Markenzeichen der Region zu etablieren und Fachkräfte zu halten.“

Marena-Nathalie Ostermann, Kompetenzzentrum Frau und Beruf bei der Region Aachen

„Durch den Austausch mit anderen Unternehmen können wir von unseren Erfahrungen berichten, uns aber auch kontinuierlich neue Ideen einholen und unseren Horizont erweitern. Neben den Mitgliedsunternehmen unterstützt und informiert uns das Team des Kompetenzzentrums bei allen Herausforderungen und steht uns mit Rat und Tat zur Seite.“

Julien Klinkenberg, Human Resource Management ITERACON GmbH
Julien Klinkenberg
Foto: ITERACON GmbH

Ansprechpartner*in

Marena-Nathalie Ostermann
Team Kompetenzzentrum Frau und Beruf
+49 241 9278 721-33

Up to Date in Sachen Wirtschaft und Arbeit, Strukturwandel, Kultur, Gesundheit, Klima und Euregio?

Mit unserem Newsletter kein Problem!