12.10.2020

Zeitenwende für die Qualifizierung erfolgreich eingeläutet

Mit einer digitalen Veranstaltung am Dienstag den 29.09.2020 informierte die Regionalagentur Aachen unter dem Dach der Region Aachen gemeinsam mit den Regionalagenturen Mittlerer Niederrhein und Köln sowie der Zukunftsagentur Rheinisches Revier zu Fördermöglichkeiten der betrieblichen und außerbetrieblichen Weiterbildung. Die Veranstaltung richtete sich an Weiterbilder und interessierte Unternehmen, von denen mit 130 Anmeldungen und 85 tatsächlichen Teilnehmern eine große Zahl erreicht werden konnte. Das Format bot Gelegenheit, sowohl zu aktuellen Fördermöglichkeiten zu informieren, wie auch eine Resonanz zu den interessierenden Themen zu erhalten.

Weiterbilder sind stark von der Corona-Pandemie betroffen und müssen sich besonders schnell zu den Bedarfen des Arbeitsmarktes orientieren, um passgenaue Angebote für Ihre Kunden entwerfen zu können. Die schnelle Umstellung von analogen auf digitale Angebote ist teilweise gut gelungen. Insgesamt gibt es hier aber noch viel zu tun. Dafür bedarf es der notwendigen IT-Infrastruktur, Expertise und finanzieller Investitionen. Die vorgestellten Fördermöglichkeiten können hier teilweise unterstützen.

Es ist eine zentrale Aufgabe von Regionalagenturen und der ZRR, Weiterbilder in ihrer Arbeit zu stärken. Denn es sind diese Unternehmen, die wiederrum den Arbeitsmarkt stärken und Betriebe sowie Arbeitnehmer befähigen, die Krise zu meistern. Die geplante Weiterbildungswoche im März 2021 ist die nächste Zusammenarbeit der drei Regionalagenturen und der ZRR, mit dem Ziel Weiterbildungen in der Region zu fördern.

Stichworte dieses Beitrags:

Ansprechpartner*in

Dorothea Maaß
Team Regionalagentur Region Aachen
+49 241 927 8721-43

Aktuelle Meldungen

FIT für Familie

06.10.2022
Gehören Sie schon zur Spitze des Eisbergs oder sind Sie als Arbeitgeber*in noch unsichtbar? Am 18.10.2022 haben Sie kostenfrei die […]
mehr ...
©Unsplash, Volodymyr Hryshchenko

Aus gegebenem Anlass: Home-Office und die internationalen Hürden

15.09.2022
Europa wächst zusammen – das gilt auch für den Arbeitsmarkt. Befeuert durch den Vormarsch der mobilen Arbeitsmöglichkeiten, erweitern sehr viele […]
mehr ...

David und Goliath stellen sich vor

30.08.2022
Große und kleine Unternehmen bemühen sich am 20. Oktober 2022 um Fachkräfte. An dem Tag stellen sich David und Goliath gleichermaßen Student*innen und Wiedereinsteiger*innen vor.
mehr ...

FRAUEN-STÄRKEN-Wochen im Kreis Euskirchen

22.08.2022
Zwei Wochen Frauenpower gabs noch nie im Kreis Euskirchen. Vom 25.08.2022 – bis 10.09.2022 stehen 53 Angebote für Frauen, Mädchen […]
mehr ...

Up to Date in Sachen Wirtschaft und Arbeit, Strukturwandel, Kultur, Gesundheit, Klima und Euregio?

Mit unserem Newsletter kein Problem!