01.12.2023 | Pressemitteilung

Verbandsversammlung steht geschlossen hinter dem Masterplan 2030

Verbandsversammlung des Region Aachen Zweckverbands am 1. Dezember 2023

„Transformation“ ist wohl das am häufigsten gebrauchte Wort, das in der letzten Verbandsversammlung des Region Aachen Zweckverband am 01.12.2023 gefallen ist. Zurecht:

Die Region befindet sich vor dem Hintergrund tiefgreifender gesellschaftlicher, ökologischer und ökonomischer Herausforderungen in einem Transformationsprozess. Diesen zukunftsweisenden Weg hin zu einer wirtschaftlich gut aufgestellten und in jeder Hinsicht nachhaltigen Region begleitet der Zweckverband Region Aachen. Hierzu war eine Evaluation und eine Neuausrichtung gefordert. Diese Neuausrichtung der Region Aachen, den Masterplan 2030 mit dem zentralen Thema „Fach- und Arbeitskräftesicherung“, hat die Verbandsversammlung nun beschlossen. Ziel ist es, die Versorgung mit Fach- und Arbeitskräften für die Region und ihre fünf Gebietskörperschaften voranzutreiben und zentral zu stärken. In diesem Zuge wird der Zweckverband als solcher inhaltlich fokussiert und seine Struktur verschlankt. „Die Zusammenarbeit mit der (eu)regionalen Wirtschaft und bereits existierenden Verbänden wird intensiviert, damit wir in der Region mit einer starken Stimme sprechen können“, so Geschäftsführerin Ulla Thönnissen.

Der Heinsberger Landrat und Verbandsvorsteher Stephan Pusch formuliert es so: „Der Fokus der Fach- und Arbeitskräftesicherung, den der Zweckverband für alle Gesellschafter ab sofort mit oberster Priorität verfolgt, ist für den zukünftigen Erfolg unserer Region in Zeiten des Strukturwandels von größter Bedeutung. Der Weg, den der Zweckverband mit allen Akteuren gemeinsam beschreitet, ist genau der richtige“.

„Ich begrüße es sehr, dass die Region Aachen nach ihrer Neuausrichtung nun die Rolle einnimmt, die politische und administrative Zusammenarbeit der Verbandsmitglieder mit dem Ziel einer nachhaltigen Entwicklung der Region zu organisieren und hierdurch eine gemeinsame regionale und grenzüberschreitende Strukturentwicklung voran zu treiben“ so Dr. Tim Grüttemeier nach der Verbandsversammlung. 

Den „Masterplan 2030“ finden Sie unter Downloads.

Ansprechpartner*in

Ulla Thönnissen
Geschäftsführerin
+49 241 927 8721-15

Downloads

Aktuelle Meldungen

©Henning Schacht

Erfolg für die Region in Berlin

25.06.2024
"STARAC": Die Region Aachen hat als einzige Region in NRW erfolgreich am Förderaufruf zur Entwicklung eines „Strategischen Regionalentwicklungskonzepts“ (RegioStrat) des Ministeriums für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen (BMWSB) teilgenommen.
mehr ...
Germeinsam für die Region: Ulla Thönnissen, Geschäftsführerin des Region Aachen Zweckverbands, und Dr. Tim Grüttemeier, Städteregionsrat.

Gemeinsam die Region stärken

18.06.2024
„Gemeinsam unterwegs sein und an einem Strang ziehen in der Region Aachen, dann ist die Schlagkraft größer“, fordert StädteRegionsrat Dr. […]
mehr ...
RegHub-Tagung in Köln

Die Zukunft der europäischen Kohäsionspolitik

07.06.2024
Am 6. Juni war Ulla Thönnissen zusammen mit Staatssekretär Mark Speich und weiteren hochrangigen Vertreter*innen der EU- und Landesebene zur „Panel Debate on Cohesion Policy“ ins Historische Rathaus zu Köln geladen.
mehr ...
regionen.NRW mit Ministerpräsident Hendrik Wüst

Sommerfest der NRW-Landesvertretung in Berlin: NRW-USA-Jahr im Fokus

04.06.2024
Das NRW-USA-Jahr 2023/2024 stand beim Sommerfest der NRW-Landesvertretung in Berlin im Vordergrund – und damit auch die transatlantischen Beziehungen zwischen dem Bundesland und den Vereinigten Staaten.
mehr ...

Up to Date in Sachen Wirtschaft und Arbeit, Strukturwandel, Kultur, Gesundheit, Klima und Euregio?

Mit unserem Newsletter kein Problem!