06.09.2021 | Pressemitteilung

Startschuss für das 2. gesamtregionale Kinder- und Jugendkulturfestival RAMPENFIEBER

Das Kinder- und Jugendfestival „RAMPENFIEBER“ steht wieder in den Startlöchern. Bei dem überregional angelegten Projekt stehen neben der kulturellen Bildung auch die Begegnung und der Austausch von Kindern und Jugendlichen im Fokus. Während bei der Erstausgabe mit „Let’s get digital!“ Corona die Kreativität aller Beteiligten besonders herausgefordert hat, sind die Organisator*innen diesmal auf (fast) alles vorbereitet. Was erwartet die Teilnehmenden bei dieser zweiten Ausgabe? Das und weitere Details erfahren Sie im Rahmen der Pressekonferenz am

Dienstag, 14. September 2021 um 17 Uhr, Aula der Musikschule Aachen,

Blücherplatz 43, 52068 Aachen

Blicken Sie mit uns auf die digitale Erstausgabe des Festivals zurück und kommen Sie mit den beteiligten Künstler*innen, Projektpartner*innen und Jugendlichen aus der Region über das aktuelle Festival ins Gespräch!

Das Festival wird an verschiedenen Orten in der Region stattfinden, aber auch Partnerschulen aus den Nachbarländern einbinden. Jede Gebietskörperschaft agiert dabei als Experte für eine Kultursparte und bekommt auf diese Weise einen eigenen „Festivalbaustein“ mit Alleinstellungsmerkmal. Projektträger ist dabei der Region Aachen Zweckverband. Nach der Begrüßung von Susanne Ladwein (Region Aachen) und Jutta Kröhnert (Künstlerische Leiterin Rampenfieber, AkuT e.V.) stellen Jugendliche das Format und die unterschiedlichen Kultursparten vor. RAMPENFIEBER ist dezentral, spartenübergreifend, schafft Bewegung und den Blick über den Tellerrand hinaus.

Sie möchten mehr darüber erfahren? Dann freuen wir uns auf Ihr Kommen!

Bitte beachten Sie, dass gemäß der aktuellen Corona-Schutzverordnung die 3 G-Regel gilt.

Stichworte dieses Beitrags:
Kultur Rampenfieber

Ansprechpartner*in

Susanne Ladwein
Leiterin Kulturbüro
+49 241 9278721-50

Aktuelle Meldungen

Projektaufruf Regionale Kulturförderung RKP 2023

23.06.2022
Für das Jahr 2023 stehen wieder Fördermittel des RKP - Regionales Kultur Programm NRW zur Verfügung. Kulturakteur*innen, die eine Idee für ein regionales oder grenzüberschreitendes Kulturprojekt für 2023 haben, können diese dem Kulturbüro der Region Aachen vorstellen.
mehr ...
Foto: Andreas Schmitter

Digitalisierung in der Gesundheitsbrache

02.06.2022
Kostenlose Seminare für Pflegekräfte und Medizinische Fachangestellte Am 07. und 09. Juni 2022 bietet die MA&T GmbH kostenlose Online-Seminare zum […]
mehr ...

Nachhaltigkeit in der Kulturbranche: Vom Wissen zum Handeln

10.05.2022
Ein Workshop für Kulturschaffende und kommunale Mitarbeiter*innen Am Mittwoch, 15. Juni 2022, findet von 9:00 bis 15:00 Uhr ein Jour […]
mehr ...

„Wer wird Mamas Chef*in?“ – Das Job-Speed-Dating mit Kind

10.05.2022
Wer wird Mamas Chef*in?, das Job-Speed-Dating mit Kind(ern) erneut im Kreis Düren! Zum zweiten Mal findet das „Recruitingevent der besonderen […]
mehr ...

Up to Date in Sachen Wirtschaft und Arbeit, Strukturwandel, Kultur, Gesundheit, Klima und Euregio?

Mit unserem Newsletter kein Problem!