13.06.2023 | Pressemitteilung

Rein ins Rampenlicht!

Das junge Kulturfestival Rampenfieber geht auch 2023/24 an den Start

Gute Neuigkeiten: Auch im Schuljahr 2023/24 findet das Junge Kulturfestival Rampenfieber statt und bietet jungen Künstler*innen aller Schulformen und freier kultureller Gruppierungen eine Präsentationsfläche für ihre Projekte – in Stadt und StädteRegion Aachen und den Kreisen Düren, Euskirchen und Heinsberg. „Das furiose Finale der letzten Runde Rampenfieber im September 2022, welches mit rund 180 begeisterten Kindern und Jugendlichen sowie Vertreter*innen der Gebietskörperschaften im Eurogress in Aachen stattfand, hat sofort Lust auf mehr gemacht und daher freuen wir uns, dass es weitergeht!“, sagt Susanne Ladwein vom Projektträger Region Aachen. Die Vorbereitungen laufen bereits jetzt auf Hochtouren. Ab dem 15. August 2023 können sich alle Interessierten für die Teilnahme am Festival anmelden, um dann im Frühsommer 2024 prominent im Rampenlicht stehen zu können. 

Support vor Ort

Auch in diesem Jahr freut sich das Organisationsteam auf mannigfaltige Projekte aus den Sparten Bildende Kunst, Musik, Tanz sowie Theater/Literatur – alle Sparten können in jeder Gebietskörperschaft angeboten werden. Hier gibt es keine Einschränkungen und erlaubt ist, was Spaß macht. Wer Interesse an der Teilnahme hat, bekommt ab Herbst 2023 Unterstützung von Profis vor Ort. Workshops, Weiterbildungen und Denkanstöße gibt es im Atelier, Proberaum oder in der Schule direkt – so bekommen alle Hilfe ohne Mehraufwand und können sich ungehindert auf den ganz persönlichen Schritt ins Rampenlicht im Mai und Juni 2024 vorbereiten.

„2022 gab es eine Reihe von fröhlichen, ergreifenden und einfallsreichen Veranstaltungen, die begeistern und dabei auch die Kompetenzen und das Selbstvertrauen der jungen Teilnehmer*innen stärken – gleiches möchten wir auch diesmal wieder erreichen“, sagt die künstlerische Leiterin Jutta Kröhnert von AKuT e.V.

Gesammelte Informationen, Ansprechpersonen der unterschiedlichen Sparten und Rückblicke für mehr Einsicht in das Festival gibt es unter https://rampenfieber.eu/.

 

Eine Mädchen-Tanzgruppe posiert auf einer Bühne vor blauem Hintergrund
Foto: Petra Budinger

Auftritt „The Soul of Dance Company“ bei dem Festivaltag Sparte TANZ 2022 Haus der Stadt Düren.

Ansprechpartner*in

Susanne Ladwein
Leiterin Kulturbüro
+49 241 9278721-50

Aktuelle Meldungen

Foto: regionen.NRW

regionen.NRW legen Strategie für 2024 fest

26.01.2024
Um den Herausforderungen auch zukünftig gemeinsam begegnen zu können, kamen die Geschäftsführungen und Vorstände der Regionen NRWs in Münster zu einer Klausurtagung zusammen und legten die Jahresstrategie des Verbundes fest.
mehr ...
EFRE.Stars NRW © Udo Geisler

Ein EFRE.Star kommt in die Region

17.01.2024
Das erfolgreiche Projekt „Care and Mobility Innovation” hat den zweiten Platz bei den „EFRE.Stars NRW 2023“ erzielt
mehr ...

Verbandsversammlung steht geschlossen hinter dem Masterplan 2030

01.12.2023
Eine Neuausrichtung der Region Aachen, den "Masterplan 2030" mit dem zentralen Thema „Fach- und Arbeitskräftesicherung“, hat die Verbandsversammlung nun beschlossen.
mehr ...
Foto: Region Aachen

Minister Laumann auf Fachkräftetour in Aachen

31.10.2023
Regionale Lösungen sind essenziell für einen sicheren Arbeitsmarkt Arbeitsminister Karl-Josef Laumann hat am 30. Oktober 2023 auf seiner Fachkräftetour durch […]
mehr ...

Up to Date in Sachen Wirtschaft und Arbeit, Strukturwandel, Kultur, Gesundheit, Klima und Euregio?

Mit unserem Newsletter kein Problem!

Up to Date in Sachen Wirtschaft und Arbeit, Strukturwandel, Kultur, Gesundheit, Klima und Euregio?

Mit unserem Newsletter kein Problem!