25.11.2020 | Pressemitteilung

Euregionale Wohnungsmarktkonferenz im INTERREG V-A Projekt „Wohnmonitor EMR“

Expert*innen aus Deutschland, Belgien und den Niederlanden diskutieren am 4. Dezember 2020 von 10:30 Uhr bis 13:00 Uhr über die Perspektiven einer grenzüberschreitenden Stadtplanung für die Euregio Maas-Rhein im Bereich Wohnen. Diese euregionale Wohnungsmarktkonferenz wird im Rahmen des INTERREG V-A Projektes „Wohnmonitor EMR“ von der Region Aachen in Zusammenarbeit mit der niederländischen Provinzialregierung Limburg, dem Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens und der Liège Europe Métropole organisiert.

Eröffnet wird die Veranstaltung durch Prof. Dr. Christiane Vaeßen (Geschäftsführerin der Region Aachen). Kurze Videobotschaften von Dr. Ralf Nolten (MdL und Vorsitzender des Ausschusses Wirtschaft, Strukturentwicklung und Tourismus des Region Aachen Zweckverbands), Antonios Antoniadis (Vize-Ministerpräsident und Minister für Gesundheit und Soziales, Raumordnung und Wohnungswesen der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens), Andy Dritty (Abgeordneter für Raum, Wohnen und Europa der Provinz Limburg) und Claude Klenkenberg (Abgeordneter der Provinz Lüttich) heben die Notwendigkeit der euregionalen Wohnraumplanung hervor. Im Anschluss stellt die Region Aachen den „Wohnmonitor EMR“ vor, der die Basis für diese Planung darstellt.

Darüber hinaus gibt es Impulsvorträge und eine Diskussionsrunde mit Vertreter*innen aus Forschung und Verwaltung.

Die Veranstaltung findet digital statt und wird in die Sprachen Deutsch, Niederländisch und Französisch simultanübersetzt.

Eine Anmeldung ist bis zum 2. Dezember 2020 unter https://www.crossborder-housing.eu/wohnen-wonen-habiter möglich. Die Teilnahme ist kostenfrei.

 

Weitere Informationen

Region Aachen Zweckverband

Fabian Thimm

Rotter Bruch 6, 52068 Aachen

T: +49 (0)241 927 8721-76

M: thimm@regionaachen.de

Ansprechpartner*in

Fabian Thimm
INTERREG Manager
+49 241 927 8721-12

Aktuelle Meldungen

©Henning Schacht

Erfolg für die Region in Berlin

25.06.2024
"STARAC": Die Region Aachen hat als einzige Region in NRW erfolgreich am Förderaufruf zur Entwicklung eines „Strategischen Regionalentwicklungskonzepts“ (RegioStrat) des Ministeriums für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen (BMWSB) teilgenommen.
mehr ...
Germeinsam für die Region: Ulla Thönnissen, Geschäftsführerin des Region Aachen Zweckverbands, und Dr. Tim Grüttemeier, Städteregionsrat.

Gemeinsam die Region stärken

18.06.2024
„Gemeinsam unterwegs sein und an einem Strang ziehen in der Region Aachen, dann ist die Schlagkraft größer“, fordert StädteRegionsrat Dr. […]
mehr ...
RegHub-Tagung in Köln

Die Zukunft der europäischen Kohäsionspolitik

07.06.2024
Am 6. Juni war Ulla Thönnissen zusammen mit Staatssekretär Mark Speich und weiteren hochrangigen Vertreter*innen der EU- und Landesebene zur „Panel Debate on Cohesion Policy“ ins Historische Rathaus zu Köln geladen.
mehr ...
regionen.NRW mit Ministerpräsident Hendrik Wüst

Sommerfest der NRW-Landesvertretung in Berlin: NRW-USA-Jahr im Fokus

04.06.2024
Das NRW-USA-Jahr 2023/2024 stand beim Sommerfest der NRW-Landesvertretung in Berlin im Vordergrund – und damit auch die transatlantischen Beziehungen zwischen dem Bundesland und den Vereinigten Staaten.
mehr ...

Up to Date in Sachen Wirtschaft und Arbeit, Strukturwandel, Kultur, Gesundheit, Klima und Euregio?

Mit unserem Newsletter kein Problem!