04.03.2021

Digiscouts starten in eine neue Runde

Das digitale Projekt für Ihre Auszubildenden

Das Projekt Digiscouts des RKW Kompetenzzentrums startet für Auszubildende am 16. März in die nächste Runde. Anmeldungen sind noch bis zum Freitag, 12. März möglich. Mit dem Projekt können Betriebe das Interesse der Jugendlichen an Digitalisierung nutzen, um eigene Digitalisierungsprojekte umzusetzen und gleichzeitig die duale Ausbildung attraktiver zu gestalten.

Und so funktioniert es: Jeweils mindestens zwei Azubis in einem Unternehmen finden im Rahmen eines Azubiprojektes heraus, wo im Betrieb Potenzial für Digitalisierung steckt. Die beste Idee setzen die Azubis mit dem „GO“ der Geschäftsführung in drei bis sechs Monaten um.

Die Auszubildenden erweitern dabei ihre digitalen Kompetenzen, arbeiten auf einer digitalen Plattform zusammen, erweitern ihr Wissen mit E-Learning und sammeln Erfahrungen im Projektmanagement. Dabei werden Betrieb und Azubis von erfahrenen Coaches begleitet. Gleichzeitig findet ein Austausch der teilnehmenden Betriebe in einer Region statt.

Weitere Informationen finden Sie unter www.digiscouts.de. Ein Erklärvideo sowie Unternehmensbeispiele gibt es unter https://www.youtube.com/watch?v=fWF9-4wtGjc&list=PLptJomPKH8_51ICqcoqq_bSBZ1UcrP550

Für das Projektmanagement stellt das RKW Kompetenzzentrum eine Plattform zur Verfügung, über die sich die Betriebe auch anmelden können: https://ds2.digiscouts.de/

 

 

Stichworte dieses Beitrags:

Ansprechpartner*in

Simon Zabel
Leiter Regionalagentur Region Aachen
+49 241 927 8721-40

Aktuelle Meldungen

FIT für Familie

06.10.2022
Gehören Sie schon zur Spitze des Eisbergs oder sind Sie als Arbeitgeber*in noch unsichtbar? Am 18.10.2022 haben Sie kostenfrei die […]
mehr ...
©Unsplash, Volodymyr Hryshchenko

Aus gegebenem Anlass: Home-Office und die internationalen Hürden

15.09.2022
Europa wächst zusammen – das gilt auch für den Arbeitsmarkt. Befeuert durch den Vormarsch der mobilen Arbeitsmöglichkeiten, erweitern sehr viele […]
mehr ...

David und Goliath stellen sich vor

30.08.2022
Große und kleine Unternehmen bemühen sich am 20. Oktober 2022 um Fachkräfte. An dem Tag stellen sich David und Goliath gleichermaßen Student*innen und Wiedereinsteiger*innen vor.
mehr ...

FRAUEN-STÄRKEN-Wochen im Kreis Euskirchen

22.08.2022
Zwei Wochen Frauenpower gabs noch nie im Kreis Euskirchen. Vom 25.08.2022 – bis 10.09.2022 stehen 53 Angebote für Frauen, Mädchen […]
mehr ...

Veranstaltungen

Jun 09
Abgelaufen

Recruiting in digitalen Zeiten – Als KMU bei Fachkräften punkten.

09:30 - 11:30 | | RAZV
Erfahren Sie von unserer Referentin wie Sie als Arbeitgeber möglichen Bewerber*innen ihr Unternehmen Schritt für Schritt näherbringen. Mit Beispielen guter Praxis von KMU. mehr
Jun 15
Abgelaufen

Chancen durch Teilzeitberufsausbildung & TEP NRW

10:00 - 12:00 | | RAZV
In unserem Workshop für Mulitplikator*innen informieren wir Sie über die Möglichkeiten, Formalitäten und Vorteile für Auszubildende und Betriebe und stellen Best Practice Beispiele vor. mehr
Jun 25
Abgelaufen

Weiterbildung im Rheinischen Revier

10:00 - 11:30 | | RAZV
Wir laden Sie ein, in einem Zoom-Workshop mit weiteren an Weiterbildung Interessierten zu erarbeiten, was Sie brauchen, damit aus den Beschäftigten hochspezialisierte Fachkräfte werden und Angelernte ihr Potential ausschöpfen können. Sowohl Unternehmensvertreter*innen als auch Expert*innen aus der Bildungslandschaft sind herzlich willkommen, miteinander zu diskutieren. In Kooperation mit dem Revierknoten Innovation und Bildung. mehr
Jun 29
Abgelaufen

Netzwerk gegen Arbeitsausbeutung in der Region Aachen

14:00 - 16:00 | | RAZV
Erstes Netzwerktreffen für Vertreter*innen der Beratungsstellen Arbeit sowie (mögliche) Netzwerkpartner*innen, um gemeinsam auszuloten, wie wir den Aufbau des Netzwerks gegen Arbeitsausbeutung voranbringen. mehr

Das könnte Sie auch interessieren

©iStockphoto.com/NoSystem-images

Berufliche Integration Zugewanderter

In der Region Aachen leben zahlreiche Menschen mit Migrationshintergrund. Wer im Ausland erworbene Berufsqualifikationen anerkennen lassen und für den Beruf nutzen möchte, erhält Unterstützung.
mehr ...

Kompetenzzentrum Frau und Beruf

Das Kompetenzzentrum Frau und Beruf Aachen ist Teil des Region Aachen Zweckverbandes sowie der Landesinitiative „Frau und Wirtschaft“ des Ministeriums für Kinder, Jugend, Familie, Gleichstellung, Flucht und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen.
mehr ...
©Regionalagentur Region Aachen

Perspektiven im Erwerbsleben (PiE)

Dieses Förderprogramm des Landes NRW bietet Beschäftigten, Selbstständigen, Berufsrückkehrenden und Zugewanderten die Möglichkeit, sich bis zu neun Stunden qualifiziert und kostenfrei beraten zu lassen.
mehr ...

Kreis Euskirchen

Kreis Euskirchen – Für Vereinbarkeit engagiert Fachkräfte zu gewinnen und zu binden: eine echte Herausforderung im demografischen Wandel mit geburtenschwachen […]
mehr ...

Up to Date in Sachen Wirtschaft und Arbeit, Strukturwandel, Kultur, Gesundheit, Klima und Euregio?

Mit unserem Newsletter kein Problem!