16.11.2021 | Pressemitteilung

Das Junge Kulturfestival Rampenfieber startet in die zweite Runde

Jetzt anmelden!

Das Kinder- und Jugendfestival RAMPENFIEBER steht zum zweiten Mal in den Startlöchern. Bei dem regional angelegten Projekt liegen neben der kulturellen Bildung auch die Begegnung und der Austausch von Kindern und Jugendlichen im Fokus. Das Festival umfasst die Sparten Tanz, Theater/Literatur, Musik und Bildende Kunst.

Als Band, Tanzensemble oder Theatergruppe erhalten Kinder und Jugendliche professionelle Unterstützung, eine Plattform und eine Bühne, um zu zeigen was sie draufhaben! Auch Kunstwerke jeglicher Art sind willkommen. Ob auf Leinwand, Papier, Skateboards oder mit verschiedenen Materialien und Gegenständen. Die Möglichkeiten sind endlos, die Teilnahme niedrigschwellig möglich.

Träger des Projekts sind unter Federführung des Region Aachen Zweckverbands die Kreise Düren, Euskirchen und Heinsberg sowie Stadt Aachen und StädteRegion Aachen. Jede Gebietskörperschaft übernimmt die Expertise für eine Kultursparte und bekommt auf diese Weise einen eigenen „Festivalbaustein“ mit Alleinstellungsmerkmal. Die künstlerischen Leiter*innen der einzelnen Kultursparten unterstützen die Gruppen bei der Umsetzung.

Das Festival wird in der gesamten Region stattfinden, aber auch Partnerschulen aus den Nachbarländern einbinden. Die Ergebnisse und Beiträge werden in 2022 an ausgewählten und für die jeweilige Sparte besonders geeigneten Orten präsentiert. Ein besonderes Highlight wird der Abschluss des Festivals im Juni 2022 im Depot in Aachen werden.

Eine Anmeldung zum Festival Rampenfieber ist bis zum 30. November 2021 unter https://rampenfieber.eu/mach-mit/ möglich.

Stichworte dieses Beitrags:
Kultur Rampenfieber

Ansprechpartner*in

Susanne Ladwein
Leiterin Kulturbüro
+49 241 9278721-50

Aktuelle Meldungen

Freude schenken - Eine Spendenaktion für Kinder in den Flutgebieten der Region Aachen

25.11.2021
Sammeln Spenden für Kinder und Jugendliche in den Flutgebieten der Region Aachen: v.l.n.r.: Dr. Hanno Kehren, Vorsitzender der Verbandsversammlung des […]
mehr ...

Innovationspartnerschaften für das Gesundheitswesen und die Mobilität der Zukunft gesucht

25.11.2021
Im Projekt „Care and Mobility Innovation“ fördert ein regionales Konsortium innovative Lösungen für die digitale Gesundheitswirtschaft und intelligente Mobilität. Besonders […]
mehr ...
© Büro G29

Kultur und Krise: Wie schafft Ihr das?

18.11.2021
Austausch über kreative Mutmach-Geschichten Das Kulturbüro der Region Aachen veranstaltet am Donnerstag, 2. Dezember 2021 in der Zeit von 14 […]
mehr ...

Teilzeitberufsausbildung als Chance für Unternehmen und Auszubildende

26.10.2021
Digitaler Workshop am 3. November 2021, 11 – 13 Uhr via Zoom Der Workshop Teilzeitberufsausbildung & TEP NRW – Chancen […]
mehr ...

Up to Date in Sachen Wirtschaft und Arbeit, Strukturwandel, Kultur, Gesundheit, Klima und Euregio?

Mit unserem Newsletter kein Problem!