05.11.2020 | Pressemitteilung

BOOK AN ARTIST! – I AM AN ARTIST! Unterstützungsplattform für regionale Künstler*innen

Nach Culture Coin Corona initiiert die Region Aachen eine digitale Matching-Plattform BOOK AN ARTIST!, um der Kunst- und Kulturszene in dieser Ausnahmesituation unter die Arme zu greifen. Zum regulären Honorar können hierüber Künstler*innen von Unternehmen und Privatpersonen gebucht werden, der Auftritt findet dann auf einer digitalen Bühne statt.

Der 2. Lockdown trifft die Kulturszene erneut besonders hart. Trotz umfangreicher Hygienekonzepte dürfen Konzerte, Theateraufführungen und Ausstellungen vorerst nicht stattfinden. Doch Not macht bekanntlich erfinderisch. Und wenn die Corona-Zeit etwas vorangetrieben hat, dann ist es ein erheblicher Innovationsschub bei der Digitalisierung. Von der großen virtuellen Zukunftskonferenz über den online Musikunterricht bis zur privaten Yogastunde oder Lesekreis haben wir so einiges im letzten halben Jahr gelernt. „Es war also naheliegend für unser Kulturbüro diese vielen positiven Erfahrungen im Kulturbereich verstärkt öffentlich anzubieten und Künstler*innen damit alternative Auftritts- und Verdienstmöglichkeiten zu verschaffen“ freut sich Prof. Dr. Christiane Vaeßen, Geschäftsführerin der Region Aachen über das neue Projekt.

Kunst und Kultur auch im Lockdown genießen

Susanne Ladwein, Leiterin des Kulturbüros der Region Aachen regt an: „BOOK AN ARTIST! eignet sich sowohl für eine digitale Unternehmens-Veranstaltung als auch für den privaten Rahmen, um jemandem eine besondere Freude zu machen.“ Eine digitale Weihnachtsfeier erhält durch einen stimmungsvollen künstlerischen Beitrag – sei es Gesang, Instrumentalmusik oder Vortrag (Texte, Gedichte) – einen besonderen Akzent. Auch im privaten Umfeld kann ein exklusives digitales Geschenk – bspw. zu Weihnachten, zum Geburtstag, einem Jubiläum oder ganz einfach nur so – Freude bereiten – insbesondere dann, wenn man sich in dieser Pandemiezeit nicht persönlich treffen kann.

BOOK AN ARTIST! – I AM AN ARTIST!

Die Idee dahinter ist ganz einfach: Das Kulturbüro der Region Aachen nimmt die digitalen Angebote der Künstler*innen und die Buchungsanfragen der an Kunst und Kultur Interessierten entgegen und vermittelt zwischen den beiden. „Wir haben ein breites regionales Netzwerk an Schauspieler*innen, Musiker*innen, Sänger*innen, Autor*innen, Tänzer*innen, Illustrator*innen und Kalligraph*innen. Es wäre schön, wenn wir auf diesem Wege unsere Kunst- und Kulturszene unterstützen und aufrechterhalten“, erklärt Julia Schaadt vom Kulturbüro der Region Aachen.

Buchungs-Anfragen zu BOOK AN ARTIST! oder Angebote von Künstler*innen für die Matching-Plattform zu I AM AN ARTIST! befinden sich unter: www.regac.de/bookanartist

BOOK AN ARTIST ist das Nachfolgeprojekt der Region Aachen zum Spendenfonds Culture Coin Corona. Im Frühjahr 2020 konnten im Rahmen von Culture Coin Corona über 37.000 € gesammelt und an 52 Künstler*innen verteilt werden. Mit BOOK AN ARTIST möchte das Kulturbüro Region Aachen alternative Auftritts- und Verdienstmöglichkeiten und eine Matching-Plattform für Künstler*innen und Interessierte schaffen.

Stichworte dieses Beitrags:

Aktuelle Meldungen

Freude schenken - Eine Spendenaktion für Kinder in den Flutgebieten der Region Aachen

25.11.2021
Sammeln Spenden für Kinder und Jugendliche in den Flutgebieten der Region Aachen: v.l.n.r.: Dr. Hanno Kehren, Vorsitzender der Verbandsversammlung des […]
mehr ...

Innovationspartnerschaften für das Gesundheitswesen und die Mobilität der Zukunft gesucht

25.11.2021
Im Projekt „Care and Mobility Innovation“ fördert ein regionales Konsortium innovative Lösungen für die digitale Gesundheitswirtschaft und intelligente Mobilität. Besonders […]
mehr ...
© Büro G29

Kultur und Krise: Wie schafft Ihr das?

18.11.2021
Austausch über kreative Mutmach-Geschichten Das Kulturbüro der Region Aachen veranstaltet am Donnerstag, 2. Dezember 2021 in der Zeit von 14 […]
mehr ...

Das Junge Kulturfestival Rampenfieber startet in die zweite Runde

16.11.2021
Jetzt anmelden! Das Kinder- und Jugendfestival RAMPENFIEBER steht zum zweiten Mal in den Startlöchern. Bei dem regional angelegten Projekt liegen […]
mehr ...

Up to Date in Sachen Wirtschaft und Arbeit, Strukturwandel, Kultur, Gesundheit, Klima und Euregio?

Mit unserem Newsletter kein Problem!