27.09.2022

Bildungsscheck-Beratung startet wieder

Sie planen eine Weiterbildung für sich oder Ihre Beschäftigten? Sichern Sie sich jetzt die maximale Förderung von 500 Euro mit dem Bildungsscheck NRW. Die neue Förderphase ist gestartet und wir beraten Sie gerne.

Der Bildungsscheck im Überblick:

  • Die Kosten für berufliche Weiterbildungen, die in einem individuellen beruflichen Zusammenhang stehen, werden bis zur Hälfte gefördert.
  • Die maximale Förderhöhe beträgt 500 Euro.
  • Der Bildungsscheck wird nach einer Beratung in einer Bildungsscheckberatungsstelle ausgegeben.
  • Es gibt zwei Varianten: den individuellen und den betrieblichen Bildungsscheck.

Folgende Bedingungen gelten seit Juli 2022:

  • Den individuellen Bildungsscheck, den auch Selbständige nutzen können, können Sie erhalten, wenn Sie ein zu versteuerndes Jahreseinkommen von 0 bis 40.000 Euro (bis max. 80.000 Euro bei Verheirateten) haben.
  • Den betrieblichen Bildungsscheck können Unternehmen mit weniger als 50 Beschäftigten (Vollzeitäquivalente) beantragen.

Weiterhin gilt:

  • Der Bildungsscheck kann jährlich beantragt werden.
  • Unternehmen dürfen pro Jahr bis zu 10 betriebliche Bildungsschecks nutzen.
  • Für alle im Betrieb beschäftigten Personen, auch Auszubildende, können Bildungsschecks beantragt werden.
  • Inhouse-Schulungen und Weiterbildungen im EU-Ausland sind möglich.
  • Neben beruflichen Fachthemen kann der Bildungsscheck NRW auch für Kommunikationsthemen und Sprachkurse genutzt werden.

NEU: Online-Beantragung
Der betriebliche Bildungsscheck kann ab sofort auch online beantragt werden. Sobald Ihr Antrag bei uns eingegangen ist, vereinbaren wir einen kurzen Präsenztermin in unserer Geschäftsstelle in Aachen für Ihre Unterschrift unter das Beratungsprotokoll und die Übergabe des oder der Bildungsschecks.
Hier geht es zum Online-Formular

Darüber hinaus steht Ihnen Dorothea Maaß von der Regionalagentur Regio Aachen für Beratung und Beantragung zur Verfügung: regionalagentur@regionaachen.de, 0241 927 8721-43.

Beratung in Düren
Am letzten Freitag im Monat beraten wir auch Unternehmen aus dem Kreis Düren in den Räumen der Vereinigten Industrieverbände (VIV), Tivolistr. 76, in Düren. Für eine Terminvereinbarung wenden Sie sich bitte an Dorothea Maaß.

 

Weitere Informationen: www.regionaachen.de/bildungsscheck

 

 

Mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und der Europäischen Union.

Stichworte dieses Beitrags:
Bildungsscheck Förderung Weiterbildung

Ansprechpartner*in

Dorothea Maaß
Team Regionalagentur Region Aachen
+49 241 927 8721-43

Aktuelle Meldungen

RAZV_Martine Kuckartz

Rückblick MEDICA 2022

22.11.2022
Vom 14.-17. November fand die internationale Medizinmesse in Düsseldorf statt. Dort waren wir auf dem NRW-Landesgemeinschaftsstand vertreten.
mehr ...

Führen in Teilzeit: Im Dialog zum Erfolg

18.11.2022
Referentin Johanna Fink zeigt auf, wie alle Beteiligten von Teilzeitmodellen profitieren. Veranstaltung der Reihe „Personal im Fokus“ – das Forum zur Personalentwicklung.
mehr ...
©SkyCab

SkyCab Abschlussveranstaltung & 4. ECSM-Fachtagung

16.11.2022
Das SkyCab-Konsortium und das ECSM laden am 24. & 25. November zur Abschlussveranstaltung des Forschungsprojektes und zur 4. ECSM-Fachtagung ein.
mehr ...
©Matthew Osborn_unsplash

6. Unternehmertag des Aachener Industrie-Dialogs

11.11.2022
Am 08. Dezember 2022 findet der 6. Unternehmertag des Aachener Industrie-Dialogs im Krönungssaal des Aachener Rathauses statt.
mehr ...
Bildungsscheck NRW

Weiterbildung ist wichtig

Sie planen eine Weiterbildung für sich oder Ihre Beschäftigten? Sichern Sie sich eine Förderung mit dem Bildungsscheck NRW. Er übernimmt 50 Prozent, maximal 500 Euro, der Kosten einer beruflichen Weiterbildung.

 

Sie möchten einen betrieblichen Bildungsscheck beantragen?

Der betriebliche Bildungsscheck kann ausschließlich von Unternehmen mit weniger als 50 Mitarbeitenden (Vollzeitäquivalente) beantragt werden.

NEU: Online-Beantragung möglich
Der betriebliche Bildungsscheck kann ab sofort auch online beantragt werden. Für Ihre Unterschrift unter das Beratungsprotokoll und die Übergabe der  Bildungsschecks ist dann nur noch ein kurzer Präsenztermin in unserer Geschäftsstelle in Aachen nötig. Ihren Wunschtermin dafür können Sie im Online-Formular selbst wählen.

Hier gelangen Sie zum Online-Formular für den betrieblichen Bildungsscheck

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne weiterhin persönlich zur Verfügung: Dorothea Maaß, regionalagentur@regionaachen.de

 

Sie möchten einen individuellen Bildungsscheck beantragen?

Für den individuellen Bildungsscheck müssen folgende Einkommensgrenzen nachgewiesen werden:

  • 0,00 Euro bis 40.000 Euro zu versteuerndes Einkommen für Alleinstehende
  • 0,00 Euro bis 80.000 Euro zu versteuerndes Einkommen für Verheiratete

Schreiben Sie uns Ihre Telefonnummer an regionalagentur@regionaachen.de, wir melden uns für die weitere Beratung bei Ihnen.

 

Mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und der Europäischen Union.

Stichworte dieses Beitrags:
Bildungsscheck Weiterbilder Weiterbildung

Ansprechpartner*in

Dorothea Maaß
Team Regionalagentur Region Aachen
+49 241 927 8721-43

Aktuelle Meldungen

Führen in Teilzeit: Im Dialog zum Erfolg

18.11.2022
Referentin Johanna Fink zeigt auf, wie alle Beteiligten von Teilzeitmodellen profitieren. Veranstaltung der Reihe „Personal im Fokus“ – das Forum zur Personalentwicklung.
mehr ...
(C) Region Aachen

Team Kompetenzzentrum Frau und Beruf

03.11.2022
Mit neuen und bekannten Gesichtern startet das Team Kompetenzzentrum Frau und Beruf unter dem Dach der Region Aachen in die Verlängerung. Wir beraten Sie!
mehr ...

Teilzeitausbildung: Auch für Kommunen ein attraktiver Weg

25.10.2022
Im digitalen Workshop „Kommunal in Teilzeit ausbilden" informierten sich über 30 Teilnehmer*innen über die Möglichkeiten der Teilzeitausbildung, gerade in Zeiten des Fachkräftamangels.
mehr ...

FIT für Familie

06.10.2022
Gehören Sie schon zur Spitze des Eisbergs oder sind Sie als Arbeitgeber*in noch unsichtbar? Am 18.10.2022 haben Sie kostenfrei die […]
mehr ...
Bildungsscheck NRW

Weiterbildung ist wichtig

Sie planen eine Weiterbildung für sich oder Ihre Beschäftigten? Sichern Sie sich eine Förderung mit dem Bildungsscheck NRW. Er übernimmt 50 Prozent, maximal 500 Euro, der Kosten einer beruflichen Weiterbildung.

 

Sie möchten einen betrieblichen Bildungsscheck beantragen?

Der betriebliche Bildungsscheck kann ausschließlich von Unternehmen mit weniger als 50 Mitarbeitenden (Vollzeitäquivalente) beantragt werden.

NEU: Online-Beantragung möglich
Der betriebliche Bildungsscheck kann ab sofort auch online beantragt werden. Für Ihre Unterschrift unter das Beratungsprotokoll und die Übergabe der  Bildungsschecks ist dann nur noch ein kurzer Präsenztermin in unserer Geschäftsstelle in Aachen nötig. Ihren Wunschtermin dafür können Sie im Online-Formular selbst wählen.

Hier gelangen Sie zum Online-Formular für den betrieblichen Bildungsscheck

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne weiterhin persönlich zur Verfügung: Dorothea Maaß, regionalagentur@regionaachen.de

 

Sie möchten einen individuellen Bildungsscheck beantragen?

Für den individuellen Bildungsscheck müssen folgende Einkommensgrenzen nachgewiesen werden:

  • 0,00 Euro bis 40.000 Euro zu versteuerndes Einkommen für Alleinstehende
  • 0,00 Euro bis 80.000 Euro zu versteuerndes Einkommen für Verheiratete

Schreiben Sie uns Ihre Telefonnummer an regionalagentur@regionaachen.de, wir melden uns für die weitere Beratung bei Ihnen.

 

Mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und der Europäischen Union.

Stichworte dieses Beitrags:
Bildungsscheck Weiterbilder Weiterbildung

Ansprechpartner*in

Dorothea Maaß
Team Regionalagentur Region Aachen
+49 241 927 8721-43

Aktuelle Meldungen

Führen in Teilzeit: Im Dialog zum Erfolg

18.11.2022
Referentin Johanna Fink zeigt auf, wie alle Beteiligten von Teilzeitmodellen profitieren. Veranstaltung der Reihe „Personal im Fokus“ – das Forum zur Personalentwicklung.
mehr ...
(C) Region Aachen

Team Kompetenzzentrum Frau und Beruf

03.11.2022
Mit neuen und bekannten Gesichtern startet das Team Kompetenzzentrum Frau und Beruf unter dem Dach der Region Aachen in die Verlängerung. Wir beraten Sie!
mehr ...

Teilzeitausbildung: Auch für Kommunen ein attraktiver Weg

25.10.2022
Im digitalen Workshop „Kommunal in Teilzeit ausbilden" informierten sich über 30 Teilnehmer*innen über die Möglichkeiten der Teilzeitausbildung, gerade in Zeiten des Fachkräftamangels.
mehr ...

FIT für Familie

06.10.2022
Gehören Sie schon zur Spitze des Eisbergs oder sind Sie als Arbeitgeber*in noch unsichtbar? Am 18.10.2022 haben Sie kostenfrei die […]
mehr ...

Up to Date in Sachen Wirtschaft und Arbeit, Strukturwandel, Kultur, Gesundheit, Klima und Euregio?

Mit unserem Newsletter kein Problem!