08.02.2021 | Pressemitteilung

Beratungsstellen Arbeit neu in der Region

Unterstützung bei Arbeitslosigkeit und gegen Arbeitsausbeutung

Für von Arbeitslosigkeit oder Arbeitsausbeutung bedrohte Menschen bieten die neuen Beratungsstellen Arbeit seit dem 1. Januar 2021 Unterstützung. Sie führen damit die Leistungen der bisherigen Erwerbslosenberatungsstellen fort. Neu ist der zweite Schwerpunkt im Bereich der Arbeitsausbeutung. „Kein gesetzlicher Mindestlohn oder kein Lohn im Krankheitsfall, das sind Beispiele für ausbeuterische Beschäftigung. Durch den Aufbau eines flächendeckenden Beratungsnetzwerks können wir in Zukunft besser die betroffenen Menschen vor Ort erreichen. Die Berater arbeiten eng mit Sprachdiensten zusammen und können so direkt in der jeweiligen Landessprache Kontakt aufnehmen“, erläutert Janine Teucher von der Regionalagentur Region Aachen, die die Beratungsstellen Arbeit koordiniert. Arbeitslose und von Arbeitslosigkeit bedrohte Menschen finden in den Beratungsstellen weiterhin Rat zu Qualifizierung und Beschäftigung sowie Unterstützung bei wirtschaftlichen, psychosozialen und rechtlichen Fragen. Einen wichtigen Teil der Beratungsarbeit nimmt die Unterstützung der Ratsuchenden bei der Suche nach Rechtsanwälten ein. Außerdem werden künftig an allen Beratungsstandorten Begegnungsmöglichkeiten angeboten.

Die Beratungsstellen Arbeit in Nordrhein-Westfalen werden aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes NRW finanziert. In der Region Aachen inklusive der Städteregion und den Kreisen Heinsberg, Düren und Euskirchen gibt es insgesamt sechs Standorte. Die Beratung ist freiwillig, unabhängig, vertraulich und kostenlos. Sie findet zurzeit persönlich wie auch telefonisch und digital statt. Mehr Informationen und die Kontaktdaten zu den Beratungsstellen in Ihrer Nähe finden Sie bei der Regionalagentur unter https://regac.de/bsa.

Stichworte dieses Beitrags:

Ansprechpartner*in

Kristin Missel (in Mutterschutz)
Team Regionalagentur Region Aachen
+49 241 927 8721-44

Aktuelle Meldungen

stadt.land.text NRW geht in die dritte Runde

20.07.2021
Das Ministerium für Kultur und Wissenschaft und die zehn Kulturregionen des Landes NRW laden Autor*innen ein, sich im Rahmen des […]
mehr ...

„Wer wird Mamas Chef*in?“ – Das Job-Speed-Dating mit Kind

07.07.2021
Wer wird Mamas Chef*in?, das Job-Speed-Dating mit Kind(ern), geht in die nächste Runde. „Nach einer sehr erfolgreichen Auftaktveranstaltung 2019 mussten […]
mehr ...

PROJEKTAUFRUF REGIONALE KULTURFÖRDERUNG RKP 2022

24.06.2021
Kulturakteur*innen, die eine Idee für ein regionales oder grenzüberschreitendes Kulturprojekt für 2022 haben, können sie dem Kulturbüro der Region Aachen vorstellen.
mehr ...
©regionaachen

HoDforming GmbH wird mit dem Innovationspreis RHEINLAND GENIAL ausgezeichnet

22.06.2021
Die HoDforming GmbH aus Mechernich wurde am 22. Juni 2021 für ihre patentierte „Hot Die Forming“-Technologie mit dem Innovationspreis Rheinland […]
mehr ...

Up to Date in Sachen Wirtschaft und Arbeit, Strukturwandel, Kultur, Gesundheit, Klima und Euregio?

Mit unserem Newsletter kein Problem!