22.03.2022

Aufruf zum Werkstattjahr veröffentlicht

 

Das Werkstattjahr richtet sich an Jugendliche,  die noch nicht ausbildungsreif sind. Als niedrigschwelliges Berufsvorbereitungsprogramm ist es in den Übergangsangeboten etabliert.

Das Werkstattjahr verbindet berufliche Qualifizierung mit praktischer, produktiver Arbeit und betrieblichen Praxisphasen. Es wird für die Maßnahmejahre 2022/2023 und 2023/2024 sowie 12 Monate für 2024/2025 im Rahmen der Optionsziehung fortgeführt.

Den Aufruf sowie das Formblatt finden Sie unter „Downloads“.

©monkeybusinessimages

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail bis zum 18. April 2022 an: werkstattjahr@mags.nrw.de

Fachliche Fragen richten Sie bitte per E-Mail an das Referat II A 2: werkstattjahr@mags.nrw.de

Zuwendungsrechtliche Fragen senden Sie bitte ebenfalls per E-Mail an die zuständige Bezirksregierung.

Stichworte dieses Beitrags:
ESF MAGS Werkstattjahr

Aktuelle Meldungen

Berufsbildungstage für zugewanderte Frauen

24.05.2022
Das Netzwerk W(iedereinstieg) Aachen veranstaltet vom 8. bis 10. Juni 2022 die dritten Berufsbildungstage für geflüchtete Frauen und Frauen mit Migrationshintergrund in der Stadt und StädteRegion Aachen.
mehr ...
©iStockphoto.com/PeopleImages

ESF-Aufruf: Beratungsstellen Arbeit

23.05.2022
Die Beratungsstellen unterstützen neben Erwerbslosen auch Menschen, die von Arbeitsausbeutung betroffen sind.
mehr ...

Dürfen wir vorstellen? Unser 50. Mitglied!

20.05.2022
Wir freuen uns über unser 50. Mitgliedsunternehmen im Kompetenznetzwerk familienfreundliche Unternehmen Ihrer Region. Mit der E.I.C.H.E Malerbetrieb GmbH bereichert ein […]
mehr ...

Up to Date in Sachen Wirtschaft und Arbeit, Strukturwandel, Kultur, Gesundheit, Klima und Euregio?

Mit unserem Newsletter kein Problem!