17.12.2021

Aufruf Regionalagenturen veröffentlicht

Der Aufruf des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen zur Einreichung von Interessensbekundungen für Regionalagenturen NRW ist am 13. Dezember 2021 veröffentlicht worden.

Ein großer Teil der ESF-kofinanzierten Landesarbeitspolitik wird in den Regionen Nordrhein-Westfalens realisiert. Die 16 Regionalagenturen unterstützen die Umsetzung der Vorhaben des Landes vor Ort und informieren die regionale Öffentlichkeit. Sie fungieren als Schnittstelle zwischen der ESF- und kofinanzierten Arbeitspolitik des Landes NRW sowie der nicht ESF-finanzierten Arbeitspolitik und den zahlreichen Akteuren in der Region.

Eine Förderung der Regionalagenturen erfolgt als Anteilsfinanzierung. Der Durchführungszeitraum ist auf max. 24 Monate begrenzt. Er beginnt am 01.07.2022 und endet am 30.06.2024.

Dieser Aufruf wird im Rahmen der Förderphase 2021 – 2027 veröffentlicht. Den Aufruf und die Formblätter für die Interessenbekundung finden Sie unter „Downloads“.

Stichworte dieses Beitrags:

Ansprechpartner*in

Simon Zabel
Leiter Regionalagentur Region Aachen
+49 241 927 8721-40

Aktuelle Meldungen

© Regionalagentur Region Aachen

Digitale Unternehmenssprechtage

07.06.2022
Virtueller Beratungsraum für KMU und Interessierte. Buchung einer individuellen Kurzberatung für Donnerstag, 30. Juni, von 10 bis 12 Uhr digital via Zoom.
mehr ...

Berufsbildungstage für zugewanderte Frauen

24.05.2022
Das Netzwerk W(iedereinstieg) Aachen veranstaltet vom 8. bis 10. Juni 2022 die dritten Berufsbildungstage für geflüchtete Frauen und Frauen mit Migrationshintergrund in der Stadt und StädteRegion Aachen.
mehr ...
©iStockphoto.com/PeopleImages

ESF-Aufruf: Beratungsstellen Arbeit

23.05.2022
Die Beratungsstellen unterstützen neben Erwerbslosen auch Menschen, die von Arbeitsausbeutung betroffen sind.
mehr ...

Up to Date in Sachen Wirtschaft und Arbeit, Strukturwandel, Kultur, Gesundheit, Klima und Euregio?

Mit unserem Newsletter kein Problem!