05.07.2021

Zukunftsraum Gesundheitswirtschaft im Oecher Lab

Von Fahrzeugen, die mit ihrer Umwelt kommunizieren über telemedizinische Dienste bis zu smarten Innenstadtkonzepten und intelligenten Lösungen für den Einzelhandel oder den Arbeitsplatz der Zukunft – es gibt zahlreiche innovative Ideen und Technologien aus Aachen. Doch welche sind für unsere Stadt besonders gut und sinnvoll? Mit dieser Fragestellung beschäftigt sich das Oecher Lab!

In den Zukunftsräumen zu den Themen Mobilität, Handel, Arbeit und Gesundheit bietet das Oecher Lab mit seinen #mitmaachen Workshops allen Bürger*innen die Möglichkeit, vor Ort selbst Mitentwickler*innen zu werden. Das Oecher Lab will dazu ermutigen, eigene Lösungskonzepte für eine Smart City Aachen einzubringen und bietet Unterstützung bei der Umsetzung von Konzeptideen.

Im nächsten Jahr gestalten wir von Februar bis April 2022 den Zukunftsraum Gesundheit und zeigen dabei digitale Lösungen für die Gesundheitswirtschaft von morgen. Wussten Sie, dass der Aachener Rettungsdienst daran arbeitet, Leben per Drohneneinsatz zu retten? Werden wir in Zukunft Ärzt*innen über den Bildschirm konsultieren und Tabletten über 3D-Drucker erhalten? Wie möchten und können wir in Zukunft Gesundheit erhalten – und welche ethischen Fragen spielen zukünftig eine Rolle? Vorstellen werden sich nach aktuellem Stand die AOK mit ihrem Konzept zur demenzgerechten Gestaltung von Wohnraum als auch regionale Unternehmen wie Nevis Q, das ein modernes und zukunftsfähiges Sensorsystem zur Sturzprävention und Sturzerkennung in Pflegeeinrichtungen entwickelt hat. Auch innovative Lösungen des Unternehmens Eldertech, wie ein automatisierter Tablettenspender, Wassersensor oder intelligente Rauch- und Feuermelder, sollen im kommenden Jahr allen Interessierten präsentiert werden.

Wir laden schon jetzt herzlich dazu ein, gemeinsam mit uns die Oecher Innovationen im Bereich Gesundheit kennenzulernen, zu evaluieren und im Rahmen von Workshops und Dialogveranstaltungen für ein lebenswertes Aachen weiterzuentwickeln.

Wer Interesse hat, auch eigene Ideen und Konzepte im Oecher Lab vorzustellen, kann sich sehr gerne bei uns telefonisch oder per Mail melden! Dabei können sich nicht nur spezifische Unternehmen bewerben, sondern auch Akteure mit innovativen Ideen zur Vernetzung.

Weitere Informationen zum Oecher Lab erhalten Sie hier: https://oecherlab.de/

Stichworte dieses Beitrags:
Gesundheitswirtschaft Oecher Lab

Ansprechpartner*in

Elke Breidenbach
Leiterin Gesundheitswirtschaft
+49 241 927 8721-70

Aktuelle Meldungen

©Schmitter Fotografie

Care and Mobility Innovation: Innovationskonferenz 28.09.21

16.09.2021
Seien Sie dabei: Innovationskonferenz am 28. September vom Projekt Care and Mobility Innovation Was sind unsere Potenziale, Stärken, Bedarfe und […]
mehr ...

Region Aachen rettet zieht erste Bilanz!

06.09.2021
Region Aachen rettet zieht erste Bilanz: Entwicklung, Ergebnisse und Erfolge Auf Einladung des Dürener Landrates präsentieren am 22. September 2021 […]
mehr ...

Save the Date: Innovationskonferenz am 28. September

26.08.2021
Was sind unsere Potenziale, Stärken, Bedarfe und Heraus­forderungen für eine vernetzte Mobilität und digitale Gesundheitswirtschaft in der Region Aachen? Darauf […]
mehr ...

Veranstaltung: " Routen der Innovation - Mobility Edition"

12.08.2021
„Routen der Innovation“ ist eine Veranstaltungsreihe des Projekts Care and Mobility Innovation, bei der wir Ihnen Innovationen aus der gesamten […]
mehr ...

Up to Date in Sachen Wirtschaft und Arbeit, Strukturwandel, Kultur, Gesundheit, Klima und Euregio?

Mit unserem Newsletter kein Problem!