21.02.2022

stadt.land.text NRW 2022 – Auftakt

Lernen Sie unseren Regionsschreiber Kadir Özdemir am 10. März 2022 kennen!

Kadir Özdemir in schwarz weiß. Zitat "Ich bin die falsche Person für Geheimniskrämerei."

Konkrete Veranstaltungsdaten

Am Donnerstag, den 10. März 2022 ist Kadir Özdemir bei der Auftaktveranstaltung des Residenzprojekts stadt.land.text NRW 2022 zu erleben. Ab 19.30 Uhr liest der diesjährige Regionsschreiber für die Region Aachen in der Digital Church Aachen. Andrea Zuleger befragt ihn, was er während seiner Residenzzeit in unserer Region vorhat.

Zwischen März und Juni 2022 setzt Kadir Özdemir sein Projekt Bubbles in der Region Aachen um. Dabei geht er unter anderem der Frage nach, was uns zusammenhält und was uns in urbanen und ländlichen Räumen trennt. Die Region Aachen wird er in seinen Kurzgeschichten mal als Arena der Interessenkonkurrenz, mal als Mosaik von Lebensentwürfen darstellen und sich mit Künstler*innen, Aktivist*innen sowie Bürger*innen vernetzen. Die Ergebnisse präsentiert Kadir Özdemir online auf der Webseite, bei Lesungen und Performances vor Ort oder in den sozialen Medien.

Ansprechpartner*in

Susanne Ladwein
Leiterin Kulturbüro
+49 241 9278721-50

Aktuelle Meldungen

©Büro g29

Kultur-Barcamp zu Transformationen im Rheinischen Revier

23.06.2022
Am 9. September findet im ENERGETICON Alsdorf ein Kultur-Barcamp zum Thema "KULTUR. WANDEL. RÄUME. im Rheinischen Revier" statt.
mehr ...
© Kreis Düren

Pressekonferenz: "Digital Health Innovation #zukunftsrevier"

23.06.2022
Vielversprechende Pläne zur telemedizinischen Vernetzung im Kreis Düren. Eine Blaupause für andere ländliche Räume in Deutschland?
mehr ...

Helmut A. Crous Geschichtspreis 2022

20.06.2022
Auszeichnung für die besten Arbeiten zur Geschichte der Region Aachen. Einsendeschluss: 15. September 2022.
mehr ...
Carl Brunn / AGIT mbH

AC²-Preisverleihung 2022

09.06.2022
Am 2. Juni fand die diesjährige Preisverleihung der AC2- Wettbewerbe im Krönungssaal des Aachener Rathauses statt.
mehr ...

Up to Date in Sachen Wirtschaft und Arbeit, Strukturwandel, Kultur, Gesundheit, Klima und Euregio?

Mit unserem Newsletter kein Problem!