21.02.2022

stadt.land.text NRW 2022 – Auftakt

Lernen Sie unseren Regionsschreiber Kadir Özdemir am 10. März 2022 kennen!

Kadir Özdemir in schwarz weiß. Zitat "Ich bin die falsche Person für Geheimniskrämerei."

Konkrete Veranstaltungsdaten

Am Donnerstag, den 10. März 2022 ist Kadir Özdemir bei der Auftaktveranstaltung des Residenzprojekts stadt.land.text NRW 2022 zu erleben. Ab 19.30 Uhr liest der diesjährige Regionsschreiber für die Region Aachen in der Digital Church Aachen. Andrea Zuleger befragt ihn, was er während seiner Residenzzeit in unserer Region vorhat.

Zwischen März und Juni 2022 setzt Kadir Özdemir sein Projekt Bubbles in der Region Aachen um. Dabei geht er unter anderem der Frage nach, was uns zusammenhält und was uns in urbanen und ländlichen Räumen trennt. Die Region Aachen wird er in seinen Kurzgeschichten mal als Arena der Interessenkonkurrenz, mal als Mosaik von Lebensentwürfen darstellen und sich mit Künstler*innen, Aktivist*innen sowie Bürger*innen vernetzen. Die Ergebnisse präsentiert Kadir Özdemir online auf der Webseite, bei Lesungen und Performances vor Ort oder in den sozialen Medien.

Ansprechpartner*in

Susanne Ladwein
Leiterin Kulturbüro
+49 241 9278721-50

Aktuelle Meldungen

1. Fachkräfte-Summit: Ausbildung sichert Zukunft

25.01.2023
Dem Fachkräftemangel können wir nur im Schulterschluss begegnen. Gemeinsam möchten wir von Best-Practice-Beispielen lernen und Lösungen erarbeiten.
mehr ...
©unsplash_Kelli McClintock

Wie väterfreundlich ist die deutsche Wirtschaft?

10.01.2023
Studie der Prognos AG Berlin für das Unternehmensprogramm „Erfolgsfaktor Familie“ des BFSFJ zeigt Trends, Rahmenbedingungen und Entwicklungspotenziale.
mehr ...
©unsplash_Nastya Dulhiier

Matchingplattform NRW.Global.Connect

14.12.2022
NRW.Global.Connect ist eine Matchingplattform für mittelständische Unternehmen, um sich mit relevanten Akteuren zu vernetzen.
mehr ...
©unsplash_Beatriz Pérez Moya

Female Founders Monitor 2022

14.12.2022
Der Female Founders Monitor 2022 zeigt: Die Frauenquote unter allen Gründer*innen ist von 18 auf 20 Prozent gestiegen. Aber: Bis zur Parität gibt es noch viel zu tun!
mehr ...

Up to Date in Sachen Wirtschaft und Arbeit, Strukturwandel, Kultur, Gesundheit, Klima und Euregio?

Mit unserem Newsletter kein Problem!