stadt.land.text NRW

Literarisches Residenzprojekt aller Kulturregionen NRWs

Das literarische Residenzprogramm bringt alle zwei Jahre zehn Schriftsteller*innen für vier Monate in die zehn Kulturregionen Nordrhein-Westfalens. Die Autor*innen sind unterwegs, erkunden Stadt, Dorf und Landschaft und treffen ihre Bewohner*innen. Der Fokus liegt dabei nicht nur auf den urbanen Zentren, sondern gerade auf den ländlich geprägten Gegenden NRWs. Ihre Ergebnisse präsentieren die Autor*innen auf dem stadt.land.text-Blog, in den sozialen Medien und bei Lesungen an verschiedenen Orten in den Kulturregionen.

Zurück geht das Projekt auf eine Idee der Kulturregion Aachen. Sie hat das Format erprobt und 2017 – anlässlich des 20-jährigen Jubiläums des Förderprogramms Regionale Kulturpolitik NRW – erstmals für die zehn Kulturregionen Nordrhein-Westfalens federführend umgesetzt. Im Jahr 2020 entwickelte sich stadt.land.text NRW unter der Leitung der Region Niederrhein programmatisch weiter und rückte das freie künstlerisch-literarische Schaffen der Autor*innen in den Vordergrund.

Die nächste Residenz-Phase findet von März bis Juni 2022 unter der Leitung der Kulturregion Münsterland statt; die Ausschreibung wird im Sommer 2021 veröffentlicht. Erstmals können sich dann auch Schriftsteller*innen bewerben, die im deutschsprachigen Raum wohnhaft sind, aber nicht auf Deutsch schreiben.

 

 

Das NRW-Lesebuch 2020

Eine Literarische Landkarte der Region Aachen von Pascal Bovée

Für seiner Residenz in 2020 hatte sich Pascal Bovée vorgenommen, eine literarische Landkarte der Region Aachen zu erstellen – und hier ist sie! Zwar hat Corona seinen Aufenthalt verändert, aber sein Vorhaben setzte der Regionsschreiber dennoch um: In 30 Kurzgedichten japanischer Art dokumentiert er seine Eindrücke der Region. Die literarische Landkarte finden Sie hier im Downloadbereich – als Druckfassung kann sie über kulturbuero@regionaachen.de bestellt werden.

Alle Beiträge von Pascal Bovée zu seinem Aufenthalt in der Region Aachen finden Sie im Blog stadt.land.text NRW.

Projektleitung

Simone Schiffer
Münsterland e.V.
Airportallee 1
48268 Greven
+49 (0)2571 94 93 36
schiffer@muensterland.com
www.muensterland.com

Ansprechpartner*in

Susanne Ladwein
Leiterin
Kulturbüro
+49 241 9278721-50

Aktuelle Meldungen

©büro G29

Mehr Museum für die Region

21.05.2021
auf ins museum! naar het museum! Die Gültigkeit des Kombi-Tickets wird bis zum 31.12. 2022 verlängert.
mehr ...
©LVR

LVR-Kulturkonferenz am 28. Juni

14.05.2021
digital & inklusiv. Eine Chance für die Kultur! Die LVR-Kulturkonferenz diskutiert Chancen und Möglichkeiten für Innovation in der Kultur durch die Verbindung von Digitalität und Inklusion.
mehr ...
©büro g29

SUPPORT YOUR LOCAL ARTIST

05.05.2021
Die neue Spendenplattform für die Region Aachen: In Kooperation mit der Stadt Aachen machen wir Spenden- und Crowdfunding-Kampagnen sichtbarer!
mehr ...

Up to Date in Sachen Wirtschaft und Arbeit, Strukturwandel, Kultur, Gesundheit, Klima und Euregio?

Mit unserem Newsletter kein Problem!