18.01.2022

Revierknoten Innovation und Bildung wird wie geplant in Zukunftsagentur integriert

Das Rheinische Revier befindet sich inmitten einer umfangreichen Transformation von einer Kohleregion in eine zukunftsfähige Technologieregion. Aus diesem Grund wurden im Jahr 2019 gemeinsam mit der Zukunftsagentur Rheinisches Revier und der Stabstelle Strukturwandel im MWIDE NRW Revierknoten ins Leben gerufen, mit der Aufgabe die inhaltlich fachliche Arbeit zum Aufbau der Strukturen im Rheinischen Revier zu begleiten. Diese sechs Revierknoten arbeiten als Teams dezentral im Revier mit einem sehr unterschiedlichen Aufgabenspektrum. Zu ihren Aufgaben gehörte u.a. die Entwicklung des Wirtschafts- und Strukturprogramms sowie die Initiierung von Projekten und die Begleitung von Antragstellern in den Themenfeldern Ressourcen/Agrobusiness, Infrastruktur/Mobilität, Energie, Raum, Industrie und der zentralen Querschnittaufgabe Innovation und Bildung. Darüber hinaus wurden erste Ansätze zum Aufbau einer Internationalen Bau- und Technologieausstellung entwickelt.

Als Vorsitzende des Revierknotens Innovation und Bildung wurde die Geschäftsführerin des Region Aachen Zweckverband, Professorin Dr. Christiane Vaeßen berufen. Der Revierknoten fokussiert sich seit 2019 auf zwei Themen. Er schafft die Basis für ein neues Innnovationsökosystem und verankert ein neues Verständnis für berufliche Bildung im Rheinischen Revier. Denn in einer erfolgreichen Region entwickeln sich Innovationen und Bildung parallel, damit der gesamtgesellschaftliche Wohlstand wächst.

Beide Themen hat das Team des Revierknotens Innovation und Bildung in den letzten drei Jahren erfolgreich mit Leben gefüllt. Das Innovation Valley ist fertig konzeptioniert und mit vielen Stakeholder*innen im Revier abgestimmt. Es steht nun auf der Startlinie und die Zukunftsagentur kann in 2022 den Startschuss für dieses erfolgreiche neue Innovationsökosystem im Rheinischen Revier geben. Die berufliche Weiter- und Fortbildung findet in der Learning Factory eine Basis, die parallel mit dem Innovation Valley aufgebaut werden kann. Und um das Thema Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) bildete der Revierknoten eine Expert*innen-Community, die nun konkrete Maßnahmen umsetzt. Aber der Revierknoten schaffte darüber noch mehr. Mit der Veranstaltung neuRAUMdenken im Mai 2021 wurde eine sinnvolle Verbindung von Raumentwicklung und Innovation aufgezeigt. Die vom Revierknoten beauftragte und begleitete Innovationsstudie aus 2021 zeigt Wege in ein erfolgreiches Rheinisches Revier auf und legt damit die Grundlage für das Innovationsökosystem Innovation Valley. Und zahlreiche weitere Events und Treffen trugen die Erkenntnisse des Teams erfolgreich in Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft des Rheinischen Reviers.

Von Beginn an plante die Zukunftsagentur, dass die Revierknoten eine positive Entwicklung im Revier initiieren und anschließend ihre Teams, Netzwerke, Konzepte und Projekte schrittweise und nahtlos an die Zukunftsagentur übergeben. Am 28. Februar 2022 steht für den Revierknoten Innovation und Bildung nun dieser geplante Übergang an; das Team des Revierknotens wird dann integraler Teil der Zukunftsagentur.

„Ich habe die Aufgabe, den Transformationsprozess im Rheinischen Revier positiv mitzugestalten in 2019 sehr gerne und mit voller Überzeugung übernommen. Wir haben in der Zeit ein starkes Team geformt, lebendige Netzwerke im Rheinischen Revier initiiert und ausgebaut und wesentliche Einrichtungen wie das Innovation Valley und die Learning Factory konzeptioniert. Unsere Erkenntnisse haben wir im Revier mit anderen geteilt. Mission erfolgreich erfüllt! Jetzt wünsche ich dem Team der Zukunftsagentur viel Erfolg bei der Realisierung der vorliegenden Konzepte. Selbstverständlich begleite ich die Zukunftsagentur auch in Zukunft mit Rat und Tat und freue mich auf eine weiterhin enge und gute Zusammenarbeit“, kommentiert Christiane Vaeßen den geplanten Übergang des Revierknotens.

Stichworte dieses Beitrags:

Ansprechpartner*in

Prof. Dr. Christiane Vaeßen
Geschäftsführerin
+49 241 927 8721-15

Ansprechpartner*in

Markus Bau
Leiter Wirtschaft, Raum und Strukturwandel
+49 241 927 8721-75

Aktuelle Meldungen

©andrew neel_ unsplash

Mobilitätsstrategie Rheinisches Revier - Onlineumfrage

23.05.2022
Für die Erarbeitung der Mobilitätsstrategie Rheinisches Revier ist Ihre Meinung als Bürger*in gefragt.
mehr ...

Die dritte Einreichungsrunde im Rahmen des Förderprogramms „REVIER.GESTALTEN“ wurde veröffentlicht

25.02.2022
Neue Fördergegenstände in dieser Runde sind: Personalisierte Medizin Stärkung der digitalen Medizin Projektbüros für Zukunftscampus Berufliche Bildung Luftverkehr der Zukunft […]
mehr ...

Miteinander lernen und Bildungswege verzahnen

17.01.2022
Der Revierknoten Innovation und Bildung hat zur virtuellen Fachkonferenz eingeladen und 145 Menschen sind gekommen, um sich online zu Bildungsfragen […]
mehr ...

Strukturwandelprojekte in der Region erhalten Förderung

07.09.2021
Der Strukturwandel ist im vollen Gange und auch die ersten Fördergelder fließen ins Revier. So erhielt das FZ Jülich in […]
mehr ...

Up to Date in Sachen Wirtschaft und Arbeit, Strukturwandel, Kultur, Gesundheit, Klima und Euregio?

Mit unserem Newsletter kein Problem!