26.06.2023

MUT – DER GRÜNDUNGSPREIS NRW sucht die besten Geschäftsideen

Das Wirtschafts- und Klimaschutzministerium und die NRW.BANK rufen bereits zum zwölften Mal zur Bewerbung für den nun unter neuem Namen ausgeschriebenen MUT – DER GRÜNDUNGSPREIS NRW auf. Der Wettbewerb prämiert herausragende Geschäftsideen von Unternehmensgründer*innen in Nordrhein-Westfalen. In diesem Jahr winkt den Bewerber*innen ein Preisgeld von insgesamt 60.000 Euro.

Wirtschafts- und Klimaschutzministerin Mona Neubaur betont die Bedeutung mutiger Gründer*innen für den Fortschritt in Gesellschaft und Wirtschaft. Die Kreativität und der Unternehmungsgeist der Gründerszene spielen eine entscheidende Rolle bei der Bewältigung der großen Herausforderungen unserer Zeit.

Die Bewerbungsphase für den MUT – DER GRÜNDUNGSPREIS NRW läuft ab sofort bis zum 6. August 2023. Unternehmen aller Branchen, die zwischen 2018 und 2021 in Nordrhein-Westfalen gegründet wurden, sind zur Teilnahme eingeladen. Ob klassische Handwerks- oder Industriebetriebe, Dienstleister mit nachhaltigen Servicekonzepten oder hochdigitalisierte Technologie-Start-ups, jede Gründung hat die Chance auf den Preis.

Eine Fachjury unter der Leitung von Prof. Dr. Christine Volkmann, Inhaberin des Lehrstuhls für Unternehmensgründung und Wirtschaftsentwicklung an der Bergischen Universität Wuppertal, wird die zehn Nominierten auswählen. Anhand verschiedener Kriterien wie wirtschaftlichem Erfolg, Kreativität der Geschäftsidee, gesellschaftlichem Engagement, Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Vereinbarkeit von Familie und Beruf werden die drei Siegerunternehmen ermittelt.

Die Preisverleihung findet am 23. Oktober 2023 in Düsseldorf statt. Der Wettbewerb zählt zu den bundesweit höchstdotierten seiner Art, wobei der erste Platz mit 30.000 Euro, der zweite Platz mit 20.000 Euro und der dritte Platz mit 10.000 Euro dotiert ist.

MUT – DER GRÜNDUNGSPREIS NRW bietet eine Plattform für innovative Geschäftsideen und würdigt den Einsatz und das Risiko junger Unternehmerinnen und Unternehmer. Durch die Auszeichnung sollen auch Gründungsinteressierte ermutigt werden, ihre eigenen Ideen zu verwirklichen. Der Gründungspreis wird seit 2012 vergeben und zeichnet erfolgreiche und kreative Gründungen aus Nordrhein-Westfalen aus. Im Vorjahr wurden die Unigy GmbH aus Essen, die E-Lyte Innovations GmbH aus Münster und die SalesViewer® GmbH aus Bochum als Preisträger gekürt.

Weitere Informationen zum Wettbewerb und die elektronischen Teilnahmeunterlagen sind auf der offiziellen Webseite unter www.gruendungspreis.nrw verfügbar.

Aktuelle Meldungen

© Kuratorium Deutsche Altershilfe

Unternehmensbefragung des Servicezentrum des NRW-Landesprogramms „Vereinbarkeit Beruf & Pflege“

27.02.2024
In Kooperation mit dem Institut Arbeit und Technik (IAT), Westfälische Hochschule Gelsenkirchen, führt das Servicezentrum des NRW-Landesprogramms „Vereinbarkeit Beruf & […]
mehr ...
(c) Equal Care Day Initiative / klische*esc e.V.

ECD-Festival 2024

26.02.2024
Einladung in die digitale Care-Landschaft zum ECD-Festival 2024, Donnerstag, 29. Februar - 09:00 - 22:00 Uhr, 6 Bühnen, 4 Workshop-Lagerfeuer mit rund 60 Referent*innen
mehr ...

Big Quit: Workshop macht Unternehmen zukunftssicher

26.02.2024
"Personal im Fokus"-Veranstaltung mit Tipps und Praxisbeispielen, um Fluktuation vorzubeugen.
mehr ...
© istockphoto

Quali-Navi: Klicken. Finden. Weiterbilden.

15.02.2024
In drei Klicks zum Ziel: quali-navi.de - das Info-Portal zur beruflichen Weiterbildung in der Region Aachen.
mehr ...

Up to Date in Sachen Wirtschaft und Arbeit, Strukturwandel, Kultur, Gesundheit, Klima und Euregio?

Mit unserem Newsletter kein Problem!

Up to Date in Sachen Wirtschaft und Arbeit, Strukturwandel, Kultur, Gesundheit, Klima und Euregio?

Mit unserem Newsletter kein Problem!