17.05.2021

Medical Device Regulation 2021

Die Medical Device Regulation (MDR) bzw. Medizinprodukteverordnung der EU regelt das Inverkehrbringen, die Marktbereitstellung sowie die Inbetriebnahme von medizinischen Produkten und Zubehör, die für den menschlichen Gebrauch bestimmt sind.

Mit der am 26. Mai 2021 in Kraft tretenden Verordnung müssen vor allem Hersteller, Apotheken, eHealth- und andere medizinische Einrichtungen wesentliche Änderungen der Regularien berücksichtigen.

Dazu zählen unter anderem neben einer einheitlichen Benennung und Kontrolle der Benannten Stellen auf der Grundlage verschärfter und konkretisierter Anforderungen, auch die Einsetzung einer Koordinierungsgruppe aus Benannten Experten sämtlicher Mitgliedsstaaten der EU (die so genannte Medical Device Coordination Group, MDCG), die Einführung eines zusätzlichen Überwachungsverfahrens durch ein Gremium von Fachleuten für medizinische Produkte mit hohem Risiko, konkretisierte Anforderungen an klinische Bewertungen, sowie detaillierte Regelungen der Genehmigungsverfahren für die klinische Prüfung von Medzinprodukten, als auch verschärfte Bestimmungen für die Marktüberwachung. Außerdem soll eine verbesserte Identifizierung und Rückverfolgbarkeit von Medizinprodukten durch eine eindeutige ID-Nummer ermöglicht und eine Regelung für die Aufbereitung von Einmalprodukten inklusive eines Aufbereitungsverbots für bestimmte Einmalprodukte implementiert werden. Weitere Änderungen beinhalten eine Herstellerverpflichtung zur Deckungsvorsorge in Haftungsfällen sowie eine Erweiterung der europäischen Medizinprodukte-Datenbank mit einer teilweisen Veröffentlichung.

Die neue Medical Device Regulation wirft viele Fragen zur praktischen Umsetzung auf, die es in der Übergangszeit zu beantworten gilt. Vor allem für kleine- und mittelständische Unternehmen und Start-Ups der Medizintechnikbranche sind die Neuregelungen mit großen Herausforderungen verbunden.

Was das aktuell für die Zulassung von Medizinprodukten bedeutet, darüber informiert und diskutiert die MDR-CONFERENCE.NRW vom 25.05. – 26.05.2021. Zum Start der MDR organisieren die Fach-Netzwerke aus NRW gemeinsam mit dem Cluster Medizin.NRW in Aachen eine Konferenz zum aktuellen Stand der Praxis. In der zweitägigen Veranstaltung wird der Prozess von der Entwicklung auf der Basis innovativer Materialien bis hin zur Zulassungsdokumentation vorgestellt und diskutiert.

Die Veranstaltung wird als digitale Veranstaltung per Livestream angeboten. Weitere Informationen zur MDR-CONFERENCE.NRW, dem Programmablauf und der Anmeldung finden Sie hier:
https://www.mdr-conference.nrw/teilnehmen/registrieren/

Stichworte dieses Beitrags:
Gesundheitswirtschaft

Aktuelle Meldungen

Stage Gruppenbild

Rückblick: Care and Mobility Innovation meets digitalHUB Aachen

02.06.2021
Wie Startups, Unternehmen und Institutionen cross-innovativ die Zukunft gestalten Nachbericht „Care and Mobility Innovation meets digitalHUB Aachen – CROSS Edition“ […]
mehr ...

NRW-Kongress Telemedizin am 24.06.2021

31.05.2021
Krise als Katalysator: NRW-Kongress Telemedizin lädt ein zur Diskussion Die Coronavirus-Pandemie hat der Digitalisierung im Gesundheitswesen einen enormen Schub verpasst. […]
mehr ...

Care and Mobility Innovation meets digitalHUB Aachen

19.05.2021
Datum: 26.05.2021, 16:00 – 18:00 Uhr, Liveübertragung aus der digitalChurch Sie interessieren sich für die Frage, wie der Gesundheitssektor und […]
mehr ...

Care and Mobility Innovation meets OecherLab

03.05.2021
Einladung zu der Veranstaltung „Telemedizin für die Praxis“ Sie haben Interesse an Videotelefonie für Ihre Arztpraxis, Telekonsultation, intelligenten Technologien für […]
mehr ...

Veranstaltungen

Mai 26
Abgelaufen

Care and Mobility Innovation meets digitalHUB – Cross Edition

16:00 - 18:00 | | RAZV
Care and Mobility Innovation meets digitalHUB – Cross Edition mehr
Jun 24

NRW-Kongress Telemedizin

11:00 - 16:00 | | ztg - Zentrum für Telematik und Telemedizin
NRW-Kongress Telemedizin mehr

Das könnte Sie auch interessieren

Gesundheitsregion Aachen

Hier stellen wir Ihnen die Partner und grundlegenden Organe der Gesundheitsregion Aachen vor!
mehr ...

Fachgespräch: Zukunft der Gesundheitsberufe im Rheinischen Revier

In einem regionalen Dialog werden Möglichkeiten eruiert, die Zukunft der Gesundheitsberufe im Rheinischen Revier zu sichern sowie Ausbildungen und Studiengänge von Gesundheitsberufen weiterzuentwickeln.
mehr ...
©Gerd Altmann_pixabay

Digitalisierung

Die Gesundheitsregion Aachen birgt beachtliches Potential, ein Zentrum der digitalen Gesundheitswirtschaft zu werden.
mehr ...

Care and Mobility Innovation

Mit „Care and Mobility Innovation“ werden neue Innovationen durch Kollaborationen zwischen digitaler Gesundheitswirtschaft und intelligenter Mobilität angestoßen - so leben wir "gut versorgt und intelligent mobil"!
mehr ...

Up to Date in Sachen Wirtschaft und Arbeit, Strukturwandel, Kultur, Gesundheit, Klima und Euregio?

Mit unserem Newsletter kein Problem!