05.04.2022

Letzte Bewerbungsfrist der Innovationspartnerschaften abgeschlossen

Am 5. April 2022 fand die dritte und letzte Jurysitzung zur Suche von spannenden Innovationspartnerschaften statt.

 

Im Rahmen des von der EU geförderten Projektes „Care & Mobility Innovation – In Zukunft gut versorgt und intelligent mobil“ konnten Akteure aus der Region Aachen eine geförderte Innovationspartnerschaft eingehen. Denn im Netzwerk können wir Herausforderungen der Zukunft viel besser begegnen.

 

Innerhalb des Projektes konnten sich Zwölf Innovationspartnerschaften bilden, die durch Workshop darin unterstützt werden Ihre Innovationen voranzutreiben und im besten Fall zu verstetigen.

Wenn Sie wissen möchten was sich für Innovationspartnerschaften gebildet haben, schauen Sie gerne auf der Projektwebsite vorbei! Dort finden Sie zu allen Innovationspartnerschaften aus den Bereichen Care, Mobility und Cross eine ausführliche Erläuterung der Innovationsvorhaben.

Ansprechpartner*in


Aktuelle Meldungen

©fabio oy_unsplash

DigiFach - Neues Innovationsnetzwerk

16.02.2024
Durch die Plattform DigiFach sollen Synergien zwischen der Industrie und dem Gesundheitswesen geschaffen werden.
mehr ...
MWIKE: ZukunftBIO.NRW

Innovationswettbewerb ZukunftBIO.NRW

16.02.2024
Der dritte Aufruf von ZukunftBIO.NRW des Ministeriums für Wirtschaft, Industrie, Klimaschutz und Energie des Landes NRW ist gestartet.
mehr ...

Gesundheitsberufe NRW - Landesbericht 2023

15.02.2024
Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW veröffentlichte aktuelle Daten und Trends zu den Gesundheitsberufen.
mehr ...

GALA-Projektpartner mit FOM-Forschungspreis 2024 ausgezeichnet

07.02.2024
Erfahren Sie, wer für sein herausragendes Engagement den Forschungspreis 2024 von der FOM-Hochschule erhalten hat.
mehr ...

Up to Date in Sachen Wirtschaft und Arbeit, Strukturwandel, Kultur, Gesundheit, Klima und Euregio?

Mit unserem Newsletter kein Problem!

Up to Date in Sachen Wirtschaft und Arbeit, Strukturwandel, Kultur, Gesundheit, Klima und Euregio?

Mit unserem Newsletter kein Problem!