06.07.2021

Mitarbeiterbindung, Wettbewerbsvorteil und Kosteneinsparungen – Familienfreundliche Personalpolitik

Kosteneinsparungen, Wettbewerbsvorteil und Mitarbeiterbindung – das klingt doch interessant, oder?

All diese Vorteile können durch eine familienfreundliche Personalpolitik erzielt werden. Das vergangene Jahr hat gezeigt, dass Unternehmen, die versuchen auf die individuellen Bedürfnisse der Mitarbeitenden einzugehen, besser durch Krisenzeiten kommen. Neben dem positiven Einfluss auf die Mitarbeiterbindung, zeigt sich aber auch der Trend, dass die betriebliche Unterstützung von Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben einen enormen Einfluss auf die Wahl der Arbeitgeber*in hat. Laut einer Studie der berufundfamilie Service GmbH sagen 81 % der Frauen und 72,2 % der Männer, dass ihnen die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben bei der Wahl eines Arbeitgebers wichtig ist. 78 Prozent aller Arbeitnehmer*innen würden sogar den Arbeitgeber wechseln, um Beruf und Familie besser vereinbaren zu können. Eine Vereinbarkeitsorientiere Personalpolitik ist also offenbar auch ein wichtiger Wettbewerbsvorteil im Kampf um Fachkräfte. Neben den genannten Vorteilen, lohnt sich Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben aber auch betriebswirtschaftlich für die Unternehmen. Zum Beispiel erhöhen Arbeitgeber*innen durch eine aktive Gestaltung der Elternzeit die frühzeitige Rückkehrbereitschaft Ihrer Beschäftigten und wirken dadurch ihrer Dequalifizierung entgegen. Kosten für Überbrückung oder Wiedereingliederung nach lang andauernden familiär bedingten Fehlzeiten werden vermieden.

Sie möchten ihre Personalpolitik familienfreundlich gestalten?

Wir Unterstützen Sie dabei!

„Was für eine tolle Gelegenheit, danke für die Möglichkeit, an diesem Coaching teilzunehmen! Ich nehme viele Anregungen mit und freue mich darauf, sie umzusetzen, um unsere Ideen für ein familienfreundliches Unternehmen weiter voranzubringen.“
Silke Bergs (Kanzleimanagement der ADVISA Aachen), Teilnemerin im April 2021

In unserem vertraulichen Fit für Familie Einzelcoaching für Personalverantwortliche, Führungskräfte oder Inhaber*innen von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) wird mithilfe des „Quick Check Familienfreundlichkeit“ eine erste Standortbestimmung für Ihr Unternehmen vorgenommen. Auf Grundlage der Ergebnisse, werden dann für Ihr Unternehmen passende nächste Schritte gemeinsam erörtert.

Zum Beispiel:

  • Die Möglichkeit, die aus dem Quick Check gewonnen Erkenntnisse mit Mitarbeiter*innen zu diskutieren,
  • die Empfehlung, Ihre Mitarbeiter*innen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu befragen und ihren Bedarf an Unterstützungsangebote zu erfassen,
  • konkrete Handlungsempfehlungen in einzelnen Bereichen (z.B. Unternehmenskultur, Führung, Kommunikation, Unterstützungsangebote für Mitarbeiter*innen),
  • Nutzung bestehender Instrumente – wie zum Beispiel das Qualitätssiegel „Familienfreundlicher Arbeitgeber“ der Bertelsmann Stiftung – die zur Stärkung des Arbeitgeberimages / Arbeitgebermarke beitragen,
  • Informationen zu weiteren Unterstützungsangeboten und Netzwerken für KMU in der Region.

Melden Sie sich an

Termin: 26. August 2021 
Einzelcoaching in Düren oder via Zoom*
  • 09:30 – 10:30 Uhr
  • 10:45 – 11:45 Uhr
  • 12:00 – 13:00 Uhr
  • 13:45 – 14:45 Uhr
  • 15:00 – 16:00 Uhr
  • 16:15 – 17:15 Uhr
Die Veranstaltung wird nach den dann geltenden COVID-19 Regelungen durchgeführt.  

Aktuelle Meldungen

(c) Regionalagentur Region Aachen

Rückblick: Weiterbildung im Rheinischen Revier

28.06.2021
Am Freitag, den 25. Juni 2021 haben wir uns mit 35 Teilnehmer*innen im Rahmen eines Workshops zur Zukunft der Weiterbildung im Rheinischen Revier ausgetauscht.
mehr ...

Rückblick: Chancen durch Teilzeitberufsausbildung & TEP NRW

15.06.2021
In unserem heutigen digitalen Workshop für Multiplikator*innen informierten sich rund 30 Teilnehmer*innen über Chancen durch Teilzeitberufsausbildung & TEP NRW. Impulsvortrag von Ute Meiborg Tipps, wie man mentale Stressverstärker entschärft.
mehr ...

Personal im Fokus: Recruiting in digitalen Zeiten

09.06.2021
Im Workshop "Personal im Fokus: Recruiting in digitalen Zeiten“ der Regionalagentur Region Aachen in Kooperation mit der Stadt Aachen tauschten Teilnehmer*innen ihre Erfahrungen darüber aus, wie sie als KMU bei Fachkräften punkten können.
mehr ...

Netzwerk gegen Arbeitsausbeutung in der Region Aachen

08.06.2021
Das erste Treffen des Netzwerks gegen Arbeitsausbeutung in der Region Aachen findet am 29. Juni, von 14 bis 16 Uhr […]
mehr ...

Up to Date in Sachen Wirtschaft und Arbeit, Strukturwandel, Kultur, Gesundheit, Klima und Euregio?

Mit unserem Newsletter kein Problem!