29.09.2021

Familienfreundlichkeit zum Markenzeichen machen

Das Kompetenzzentrum Frau und Beruf hat zusammen mit engagierte Akteur*innen aus der Stadt Aachen, der StädteRegion, dem Kreis Düren, Euskirchen und Heinsberg das Kompetenznetzwerk „Familienfreundliche Unternehmen Ihrer Region“ gegründet und koordiniert die Netzwerkarbeit.  Die Kooperationspartner*innen tragen mit ihrer Kompetenz und ihrem Fachwissen dazu bei, dass Mitgliedsunternehmen gut informiert und bestens beraten werden. Es baut somit eine starke überregionale Partnerschaft auf. Jeder Beitritt eines neuen Mitgliedsunternehmens bringt uns dem gemeinsamen Ziel „Familienfreundlichkeit zum Markenzeichen der Region“ zumachen, näher.

Die kostenfreie Mitgliedschaft steht allen Unternehmen offen, die 3 bis max. 249 Beschäftigte haben. Größere Unternehmen werden im Sinne des best practice Prinzips ebenfalls aufgenommen. Um Mitglied zu werden, müssen Unternehmen einen Mitgliedschaftsantrag ausfüllen sowie eine gemeinsame Erklärung durch die Geschäftsführung unterzeichnen lassen. Danach erfolgt in der Regel noch ein Aufnahmegespräch mit einer Mitarbeiterin des Kompetenzzentrums und einem Unternehmensvertreter.

Unseren derzeitigen 44 Mitgliedsunternehmen bieten wir Einiges: Im Rahmen von Netzwerktreffen erhalten Sie wertvollen Input von Expert*innen zu sämtlichen vereinbarkeitsorientierten Themen. In der Weiterbildungsakademie lernen die Mitgliedsunternehmen im direkten Austausch untereinander, wie sie an weiteren Stellschrauben für noch mehr Familienfreundlichkeit drehen können – sei es bei der Umsetzung einer betrieblichen Kinderbetreuung, den rechtlichen Grundlagen zum mobilen Arbeiten oder Führung in Teilzeit. Mit dem eigens entwickelten Logo werden unsere Mitgliedsunternehmen auch für potentielle Fachkräfte sichtbar. Darüber hinaus unterstützen wir die Sichtbarkeit unserer familienfreundlichen Arbeitgeber durch die Darstellung der Unternehmensporträts sowie offener Stellenangebote auf unserer Netzwerkseite: www.familienfreundliche-unternehmen-regionaachen.de/. Unsere Mitglieder profitieren von einer fortlaufenden Imagekampagne, die neben Printmedien auch die social media Kanäle, Citylights sowie Buswerbung und Interviews umfasst. Mit unseren Unternehmen gemeinsam eine attraktive Arbeitgebermarke aufzubauen ist unser Ziel. Daher sind wir auch auf verschiedenen Recruiting Messen vertreten. „Dieses Netzwerk bietet uns die Möglichkeit, dass wir als familienfreundlicher Arbeitgeber sichtbar sind“ (Lena Bernhardt, Soptim AG).

In unseren Gesprächen stellen wir immer wieder fest, wie viel Unternehmen für ihre Beschäftigten im Bereich Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben leisten – es aber gar nicht nach außen tragen. Besonders für die KMU ist das „normal“ und sie sehen gar nicht, wie „außergewöhnlich“ das ist. Getreu dem Motto „Tue Gutes und sprich drüber“, brauchen wir die Sichtbarkeit Familienfreundlicher Arbeitgeber. Um den Austausch zu unterstützen, bieten wir Interessierten die Möglichkeit sich im Rahmen der Nacht der Unternehmen Aachen und der jährlichen Veranstaltung Wirtschaftsfaktor Familienfreundlichkeit sich zu vernetzen, auszutauschen und neue Impulse zu bekommen.

Nacht der Unternehmen Aachen 2021

Wir freuen uns bereits zum zweiten Mal mit dem Kompetenznetzwerk Familienfreundliche Unternehmen Ihrer Region ein Teil der Nacht der Unternehmen Aachen zu sein!

An unserem Stand Nr. 36 finden Sie Unternehmen, die sich durch ihre vereinbarkeits- und familienorientierte Personalpolitik von anderen Arbeitgebern abheben. Flexible Arbeitszeiten, Möglichkeiten von mobilem Arbeiten und Führung in Teilzeit sind für diese Unternehmen keine leeren Worthülsen.

Gestalten Sie Ihre Zukunft aktiv und nehmen Sie Kontakt auf!

Wann?: 26.10.2021 von 17:00 bis ca. 20:30 Uhr

Wo?: Technologiezentrum, Dennewartstraße 25-27, 52068 Aachen

 

Wirtschaftsfaktor Familienfreundlichkeit

In vielen Unternehmen wurde die digitale Transformation beschleunigt und familienfreundliche Maßnahmen eingeführt oder weiter ausgebaut.

Beim Wirtschaftsfaktor erhalten Sie Antworten. Diskutieren Sie mit, wenn es um Zukunftsperspektiven und Handlungsempfehlungen für Unternehmen geht. Lernen Sie familienfreundliche Arbeitgeber*innen aus der Region kennen, die ihre Beschäftigten bei der Vereinbarkeit entlasten und die sogar noch einen Schritt weitergegangen sind und als familienfreundlicher Arbeitgeber mit dem Qualitätssiegel der Bertelsmann Stiftung ausgezeichnet werden. Erfahren Sie von Expertinnen, wie eine moderne familienbewusste Arbeitswelt aussehen kann. Lernen Sie den digital pathguide kennen und prüfen Sie, wie es um die Digitalisierung in Ihrem Unternehmen steht.

Wann?: 18.11.2021 von 17:00 bis 19:30 Uhr

Wo?: Haus Lennartz, Hochstraße 19-21, 52525 Heinsberg

Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenfrei.

 

 

Stichworte dieses Beitrags:
Familienfreundlichkeit Nacht der Unternehmen

Ansprechpartner*in

Marena-Nathalie Ostermann
Team Kompetenzzentrum Frau und Beruf
+49 241 9278 721-33

Ansprechpartner*in

Jennifer Andres
Team Kompetenzzentrum Frau und Beruf
+49 241 927 8721-31

Aktuelle Meldungen

© Regionalagentur Region Aachen

Digitale Unternehmenssprechtage

11.10.2021
Regionalagentur Region Aachen und mitwirkende Partner*innen aus der Region starten am 29. Oktober 2021 gemeinsam die digitalen Unternehmenssprechtage für KMU. 10 bis 12 Uhr digital via Zoom.
mehr ...

KOPFKINO 2021 - Jede Hürde ist eine Bereicherung!

07.10.2021
Am 04.10.2021 fanden über 40 Teilnehmer*innen im Corso Filmpalast in Hückelhoven zusammen. Vorbildfrauen erzählten, welche Karrierewege sie eingeschlagen haben und […]
mehr ...
© Region Aachen

Ziele erreichen und Veränderungen gestalten mit dem Zürcher Ressourcen Modell

04.10.2021
Möchten Sie wissen, wieso Zielerreichung oft schwierig ist – und was das mit dem Motivationssystem und dem Gehirn zu tun hat? Mehr...
mehr ...

Präsenz, Remote oder doch Hybrid?

22.09.2021
Wo führt der Weg hin: Präsenz, Remote oder doch Hybrid? Am 21. September 2021 trafen sich rund 15 Personalverantwortliche aus […]
mehr ...

Up to Date in Sachen Wirtschaft und Arbeit, Strukturwandel, Kultur, Gesundheit, Klima und Euregio?

Mit unserem Newsletter kein Problem!