Veranstaltung

RKP-Ergänzungsmittel Barrierefreiheit

Wozu Sie sie einsetzen und wie Sie das planen können

Sie würden gerne die Ergänzungsmittel Barrierefreiheit beantragen, sind sich aber noch unsicher, wofür genau. Ihr Wunsch ist, möglichst vielen, auch Menschen mit Behinderung, den Zugang zu Ihrer Kulturveranstaltung – ob Konzert, Lesung, Film, Theater, Tanz oder Ausstellung – zu ermöglichen und deren Besuchsqualität zu verbessern.

Doch wie vorgehen angesichts der Vielzahl von Behinderungen und begrenzter finanzieller und personeller Ressourcen? Was braucht wer? Wie kann Barrierefreiheit geplant, wie können Kosten kalkuliert werden?

Auf diese Fragen geben die kubia-Mitarbeiterinnen Isabell Rosenberg und Annette Ziegert in dieser Informationsveranstaltung Antwort und beantworten die individuellen Fragen der Teilnehmenden.

Gehbehinderter Pianist der Band 21 Downbeat

© Andi Weiland | Gesellschaftsbilder.de

Details

17.07.2024 | 00:00 - 00:00

no location

Ansprechpartner*in

Susanne Ladwein
Leiterin Kulturbüro
+49 241 9278721-50

Ansprechpartner*in

Julia Schaadt
Team Kulturbüro
+49 241 9278721-51

Aktuelle Meldungen

Das Kulturbüro Region Aachen Zweckverband bei der #neuland x atec

08.07.2024
v.l.n.r.: Julia Schaadt, Region Aachen Zweckverband, Magdalena Keus, Wirtschaftsförderung Aachen, Alexander Plitsch, bluebird events, Iris Wilhelmi, digitalHUB Aachen e.V., Julius […]
mehr ...

Das war: NEXT GENERATION – Finde die Förderung, die zu dir passt

21.06.2024
Im Ambiente der wunderschönen Burg Frankenberg kamen Expert*innen von insgesamt 15 verschiedenen Förderprogrammen und zahlreiche Kulturschaffende aus der Region Aachen […]
mehr ...

AUSGEBUCHT: NEXT GENERATION – Finde die Förderung, die zu dir passt

03.06.2024
Unsere Veranstaltung ist ausgebucht. Anmeldungen sind nicht mehr möglich.
mehr ...

SAVE THE DATE: NEXT GENERATION – Finde die Förderung, die zu dir passt

09.04.2024
SAVE THE DATE NEXT GENERATION: Finde die Förderung, die zu dir passt Was? Fördermittelberatung mit 15 Expert*innen von 15 Förderprogrammen […]
mehr ...

Up to Date in Sachen Wirtschaft und Arbeit, Strukturwandel, Kultur, Gesundheit, Klima und Euregio?

Mit unserem Newsletter kein Problem!