04.05.2021

Betriebliche Kinderbetreuung in der Region Aachen

Betriebliche Kinderbetreuung

©Esi Grünhagen_pixabay

Wer sich um seine Kinder sorgt, kann nicht entspannt arbeiten. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist für viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter heutzutage ein wichtiges Kriterium für die Wahl des Arbeitsplatzes. Wer seine Beschäftigten bei der Unterbringung des Nachwuchses unterstützt, macht sich als Arbeitgeber attraktiv. Dabei gibt es für Unternehmen vielfältige Möglichkeiten, eine betriebliche Kinderbetreuung zu etablieren –  besonders, wenn die öffentliche Betreuung ausgeschöpft ist oder flexiblere Modelle benötigt werden. Durch Kooperationen mit anderen Unternehmen in Verbundprojekten ist es auch für kleine und mittelständische Unternehmen möglich, passgenaue Lösungen für ihre Mitarbeitenden zu entwickeln, um eine Win-Win-Situation zu schaffen. Die Bandbreite kann dabei von der punktuellen Notfallbetreuung über die Ferienbetreuung bis hin zu regelmäßigen Betreuungslösungen, z.B. Belegplätzen in einer KiTa reichen.

Genau dieses Thema liegt den Mitgliedsunternehmens unseres Kompetenznetzwerkes Familienfreundliche Arbeitgeber Ihrer Region am Herzen. Daher treffen sie sich am 27.05.2021 im Rahmen eines Netzwerktreffens. Zu diesem Treffen haben wir Frau Grünert von der Servicestelle Betriebliche Kinderbetreuung (gsub mbH) eingeladen, die in einem virtuellen Workshop einen Impulsvortrag zu den verschiedenen Betreuungsmodellen hält und das neue Förderprogramm Betriebliche Kinderbetreuung sowie die Möglichkeiten einer Anschubfinanzierung vorstellt.

Machen Sie mit uns gemeinsam Familienfreundlichkeit zum Markenzeichen der Region!

Möchten auch Sie mit dabei sein und von den exklusiven Vorteilen der kostenlosen Mitgliedschaft unseres Kompetenznetzwerks Familienfreundliche Unternehmen Ihrer Region profitieren? Regelmäßige Netzwerktreffen mit bedarfsorientierten Impulsvorträgen und Unterstützung bei Ihrer Öffentlichkeitsarbeit sind nur zwei von vielen Aspekten, die für Ihr Unternehmen einen Mehrwert bieten.

Wir freuen uns auf Sie!

https://www.familienfreundliche-unternehmen-regionaachen.de/netzwerk/werden-sie-mitglied/

Wenn Sie Fragen zur Mitgliedschaft oder rund um die Themen Vereinbarkeit von Familie und Beruf haben, melden Sie sich gerne bei uns!

Stichworte dieses Beitrags:

Ansprechpartner*in

Jennifer Andres
Team Kompetenzzentrum Frau und Beruf
+49 241 927 8721-31

Ansprechpartner*in

Marena-Nathalie Ostermann
Team Kompetenzzentrum Frau und Beruf
+49 241 9278 721-33

Aktuelle Meldungen

Präsenz, Remote oder doch Hybrid?

22.09.2021
Wo führt der Weg hin: Präsenz, Remote oder doch Hybrid? Am 21. September 2021 trafen sich rund 15 Personalverantwortliche aus […]
mehr ...
© MAGS

Interessenbekundungen für „Teilzeitberufsausbildung – Einstieg begleiten – Perspektiven öffnen"

09.09.2021
Der Aufruf zur Einreichung von Interessenbekundungen für „Teilzeitberufsausbildung – Einstieg begleiten – Perspektiven öffnen“ wurde vom Arbeitsministerium NRW veröffentlicht. Einreichungsfrist: 30. September 2021.
mehr ...
Beratung

Perspektiven im Erwerbsleben

07.09.2021
Der Aufruf zur Einreichung von Interessensbekundungen für das ESF-Förderprogramm „Perspektiven im Erwerbsleben“ (PiE) ist vom Arbeitsministerium NRW veröffentlicht worden.
mehr ...
©Kalhh_pixabay

Karriere - Mythen, Chancen und Potentiale

06.09.2021
Mit Karrieremythen aufräumen, Aufstiegschancen für Mitarbeiterinnen gestalten, oder die eigene Laufbahn planen – der Oktober steht ganz im Zeichen der […]
mehr ...

Up to Date in Sachen Wirtschaft und Arbeit, Strukturwandel, Kultur, Gesundheit, Klima und Euregio?

Mit unserem Newsletter kein Problem!