07.06.2021

Beruflicher Wiedereinstieg – Neues Portal ist online!

Elternzeit, Pflege, Sabbaticals, eine Phase von Arbeitslosigkeit oder Krankheit – der Grund für eine berufliche Auszeit kann vielfältig sein. Ebenso divers sind die organisatorischen Herausforderungen für die Wiedereinsteiger*innen. Insbesondere für Frauen ist der berufliche Wiedereinstieg eng mit dem Thema „Vereinbarkeit von Beruf und Familie“ verbunden. Arbeitgeber*innen die ihre Beschäftigten während der Auszeit kompetent begleiten und unterstützen, können davon profitieren. Je besser die Auszeit und der Wiedereinstieg geplant werden, desto eher kehren die Mitarbeiter*innen ins Unternehmen zurück.

IHR BERUFLICHER WIEDEREINSTIEG – HIER UND JETZT

Regional. Digital. Lokal.

Ein erfolgreicher Wiedereinstieg ist von mehreren Faktoren abhängig und sollte deshalb gut organisiert sein. Oft ist es ein Prozess über längere Zeit, in dem sich Fragen stellen und viele Vorbereitungen anstehen, sei es die geregelte Kinderbetreuung, die Gespräche mit dem Arbeitgeber oder die Suche nach einem neuen Job. Für fast alle Fragen gibt es eine Lösung und Expert*innen, die ihnen dabei helfen.

Die neue digitale Plattform www.beruflicherwiedereinstieg.de unterstützt Wiedereinsteiger*innen in der Region Rhein-Erft-Kreis und dem Kreis Euskirchen beim Comeback in den Beruf und bietet Online-Sprechstunden, individuelle Beratungen durch Expert*innen aus der Region und Online Angebote mit Webinaren und Veranstaltungen zur Vorbereitung, zum Wissens-Update, zur Motivation und zum Austausch.

Das Wiedereinstiegsportal Rhein-Kreis-Erft und Kreis Euskirchen wird koordiniert durch die innovaBest Gbr im Rahmen des Netzwerk W. Das Kompetenzzentrum Frau und Beruf Region Aachen gehört zu den Netzwerkmitgliedern.

Das Netzwerk Wiedereinstieg (Netzwerk W) ist eine Landesinitiative mit Förderung des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes NRW.

Weitere interessante Informationen:
Erfahren Sie hier was Arbeitgeber*innen tun können, um Elternzeit und Widereinstieg gut zu gestalten.

Landesinitiative Netzwerk W  

Aktuelle Meldungen

Präsenz, Remote oder doch Hybrid?

22.09.2021
Wo führt der Weg hin: Präsenz, Remote oder doch Hybrid? Am 21. September 2021 trafen sich rund 15 Personalverantwortliche aus […]
mehr ...
© MAGS

Interessenbekundungen für „Teilzeitberufsausbildung – Einstieg begleiten – Perspektiven öffnen"

09.09.2021
Der Aufruf zur Einreichung von Interessenbekundungen für „Teilzeitberufsausbildung – Einstieg begleiten – Perspektiven öffnen“ wurde vom Arbeitsministerium NRW veröffentlicht. Einreichungsfrist: 30. September 2021.
mehr ...
Beratung

Perspektiven im Erwerbsleben

07.09.2021
Der Aufruf zur Einreichung von Interessensbekundungen für das ESF-Förderprogramm „Perspektiven im Erwerbsleben“ (PiE) ist vom Arbeitsministerium NRW veröffentlicht worden.
mehr ...
©Kalhh_pixabay

Karriere - Mythen, Chancen und Potentiale

06.09.2021
Mit Karrieremythen aufräumen, Aufstiegschancen für Mitarbeiterinnen gestalten, oder die eigene Laufbahn planen – der Oktober steht ganz im Zeichen der […]
mehr ...

Up to Date in Sachen Wirtschaft und Arbeit, Strukturwandel, Kultur, Gesundheit, Klima und Euregio?

Mit unserem Newsletter kein Problem!