10.01.2023

Wie väterfreundlich ist die deutsche Wirtschaft?

Dieser Frage ist die Prognos AG Berlin im Rahmen ihrer Arbeit für das Unternehmensprogramm „Erfolgsfaktor Familie“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend nachgegangen. Die Studie zeigt Trends, Rahmenbedingungen und Entwicklungspotenziale und somit einen neuen Blick auf das Ziel: mehr Vereinbarkeit.

Die Ergebnisse auf einen Blick, die Ende Dezember 2022 veröffentlicht wurden:

  • Die Hälfte der Väter in Deutschland hat für eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf schon einmal den Arbeitgeber gewechselt oder denkt darüber nach.
  • Bei den Vätern unter 35 Jahren sind es sogar zwei Drittel.
  • Diese hohe Wechselbereitschaft der Väter stellt vor dem Hintergrund fehlender Fachkräfte ein erhebliches Unternehmensrisiko dar.
  • Die Unternehmen in Deutschland sind bei der Väterfreundlichkeit sehr unterschiedlich aufgestellt. Rund ein Viertel der Unternehmen sind Vorreiter in Sachen Väterfreundlichkeit, 15 Prozent sind kaum väterfreundlich. In einem breiten Mittelfeld liegen Unternehmen mit unterschiedlichen Herausforderungen und Potenzialen.
  • Die Unternehmen verbindet, dass sie insgesamt ihre Väterfreundlichkeit überschätzen. Während 63 Prozent der Unternehmen sich für sehr väterfreundlich halten, schätzen nur 38 Prozent der Väter ihren Arbeitgeber so ein.

Die komplette Studie zum Nachlesen finden Sie hier: zur Studie (PDF)

Eine gelingende Vereinbarkeit von Familie und Beruf kann ein Schlüssel gegen Fachkräftemangel sein. Wenn Frauen (mehr) arbeiten, profitieren davon Firmen und die Wirtschaft insgesamt. Deshalb haben sich Unternehmen schon seit längerer Zeit auf den Weg zu mehr Familienfreundlichkeit gemacht. Es gilt jedoch nicht nur die Müttern, sondern auch die Väter in den Blick zu nehmen. So kann partnerschaftliche Vereinbarkeit und Fachkräftesicherung ermöglicht werden.
Auch wir vom Kompetenzzentrum Frau und Beruf der Region Aachen setzen uns für mehr Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben ein. Wir beraten Menschen und Unternehmen u.a. zum Netzwerk Familienfreundliche Unternehmen Ihrer Region.

Aktuelle Meldungen

1. Fachkräfte-Summit: Ausbildung sichert Zukunft

25.01.2023
Dem Fachkräftemangel können wir nur im Schulterschluss begegnen. Gemeinsam möchten wir von Best-Practice-Beispielen lernen und Lösungen erarbeiten.
mehr ...
©unsplash_Nastya Dulhiier

Matchingplattform NRW.Global.Connect

14.12.2022
NRW.Global.Connect ist eine Matchingplattform für mittelständische Unternehmen, um sich mit relevanten Akteuren zu vernetzen.
mehr ...
©unsplash_Beatriz Pérez Moya

Female Founders Monitor 2022

14.12.2022
Der Female Founders Monitor 2022 zeigt: Die Frauenquote unter allen Gründer*innen ist von 18 auf 20 Prozent gestiegen. Aber: Bis zur Parität gibt es noch viel zu tun!
mehr ...
©unsplash-national-cancer-institute-Health-Management-scaled

Neuer Leitfaden der Digitale Pflegeanwendungen (DiPA)

09.12.2022
Am 02. Dez. veröffentlichte das Bundesinstitut für Arztmittel und Medizinprodukte den neuen Leitfaden "Digitale Pflegeanwendungen"(DiPA).
mehr ...

Up to Date in Sachen Wirtschaft und Arbeit, Strukturwandel, Kultur, Gesundheit, Klima und Euregio?

Mit unserem Newsletter kein Problem!

Up to Date in Sachen Wirtschaft und Arbeit, Strukturwandel, Kultur, Gesundheit, Klima und Euregio?

Mit unserem Newsletter kein Problem!