16.07.2021

Unser tiefes Mitgefühl

Es ist unfassbar, was das Tief „Bernd“ über die Region gebracht hat.

Wir vermögen kaum uns vorzustellen, was viele Menschen in der Region Aachen und den anderen betroffenen Gebieten derzeit durchmachen, was sie erlebt oder verloren haben.

Unsere aufrichtige Anteilnahme gehört Ihnen und Ihren Familien.

Allen Helfer*innen, Retter*innen und freiwilligen möchten wir für ihren teilweise noch andauernden Einsatz danken. Es ist beruhigend zu sehen, dass regional und grenzüberschreitend nach allen Möglichkeiten geholfen und unterstützt wird.

Danke.

 

– Das gesamte Team der Region Aachen

Stichworte dieses Beitrags:

Aktuelle Meldungen

Hilfen für ukrainische Geflüchtete: Austausch zwischen Beratungsstellen Arbeit und Jobcentern

04.10.2022
Die Beratungsstellen Arbeit und die Jobcenter aus der Region Aachen haben sich über ihre Angebote für ukrainische Geflüchtete ausgetauscht, um die Hilfen miteinander zu vernetzen.
mehr ...
CMI_ Andreas Steindl

Rückblick: Care and Mobility in 2030 - Die Innovationskonferenz für die Region von morgen

04.10.2022
“Care and Mobility im Jahr 2030” – unter diesem Motto fand am 28.09.2022 die Innovationskonferenz für die Region von morgen statt.
mehr ...
© Thomas Stelzmann, Onno Bargfrede, Facundo V. Scalerandi

stadt.land.text NRW 2022 – Zu Gast in Brüssel

29.09.2022
Drei stadt.land.text NRW-Regionsschreiber*innen lesen bei der EU in Brüssel aus ihren Residenz-Texten.
mehr ...

Bildungsscheck-Beratung startet wieder

27.09.2022
Neue Förderphase ist gestartet. Ausgabe von individuellen und betrieblichen Bildungsschecks. Online-Beantragung möglich.
mehr ...

Up to Date in Sachen Wirtschaft und Arbeit, Strukturwandel, Kultur, Gesundheit, Klima und Euregio?

Mit unserem Newsletter kein Problem!