09.10.2020

StädteRegion Aachen stellt Meldeformular für Grenzpendler online

Grenzpendler, die regelmäßig in das Gebiet der StädteRegion Aachen einreisen, müssen sich gemäß der Coronaschutzverordnung einmalig beim örtlichen Gesundheitsamt melden.

Das gilt für Menschen, die täglich oder für bis zu fünf Tage zwingend notwendig und unaufschiebbar die Grenze zum Arbeiten, für den Besuch der Schule, der Universität oder aus medizinischen Gründen überqueren.

Das Gesundheitsamt der StädteRegion Aachen hat für diesen Zweck ein Meldeformular für Grenzpendler online gestellt, das einmalig auszufüllen ist: https://www.staedteregion-aachen.de/grenzpendler

Auf dieser Seite finden Sie auch eine Auflistung der weiteren betroffenen Personenkreise.

Mehr Informationen über die derzeitigen Regelungen in der StädteRegion Aachen finden Sie hier>>

 

Stichworte dieses Beitrags:

Aktuelle Meldungen

Hochwasserhilfe

21.07.2021
Gemeinsam für die Region Unterstützung erhalten und anbieten: Die Folgen der Überschwemmungen in der Region Aachen, der Euregio Maas-Rhein und […]
mehr ...

Neues Online-Portal für Newcomer und Grenzgänger*innen in der Euregio Maas-Rhein

12.04.2021
Die ganze Euregio auf einen Klick: Am 19. April 2021 veröffentlicht das Interreg Euregio Maas-Rhein Projekt youRegion eine neue Webseite […]
mehr ...

Die aktuellen Corona Maßnahmen in der Euregio Maas-Rhein im Überblick

12.01.2021
Was gilt eigentlich in welchem Land? Wo lasse ich mich testen? Welches Land ist für die Impfung zuständig? Die Antworten […]
mehr ...

Intercity Aachen-Randstad: Nicht mehr zögern – handeln!

01.12.2020
Am 26. November 2020 sprachen Abgeordnete, Verwaltungsbeamte und Verkehrsexperten aus den Niederlanden, Nordrhein-Westfalen (NRW) und der Stadt Aachen in einer […]
mehr ...

Up to Date in Sachen Wirtschaft und Arbeit, Strukturwandel, Kultur, Gesundheit, Klima und Euregio?

Mit unserem Newsletter kein Problem!