09.10.2020

StädteRegion Aachen stellt Meldeformular für Grenzpendler online

Grenzpendler, die regelmäßig in das Gebiet der StädteRegion Aachen einreisen, müssen sich gemäß der Coronaschutzverordnung einmalig beim örtlichen Gesundheitsamt melden.

Das gilt für Menschen, die täglich oder für bis zu fünf Tage zwingend notwendig und unaufschiebbar die Grenze zum Arbeiten, für den Besuch der Schule, der Universität oder aus medizinischen Gründen überqueren.

Das Gesundheitsamt der StädteRegion Aachen hat für diesen Zweck ein Meldeformular für Grenzpendler online gestellt, das einmalig auszufüllen ist: https://www.staedteregion-aachen.de/grenzpendler

Auf dieser Seite finden Sie auch eine Auflistung der weiteren betroffenen Personenkreise.

Mehr Informationen über die derzeitigen Regelungen in der StädteRegion Aachen finden Sie hier>>

 

Aktuelle Meldungen

Grenzüberschreitende Zusammenarbeit

Starke Zusammenarbeit über die Grenzen hinaus

08.05.2024
Wie soll die Ausgestaltung und Umsetzung des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) ab 2028 aussehen? Diese und viele weitere […]
mehr ...
©Region Aachen Zweckverband

Gemeinsam beherzt den Strukturwandel angehen

11.04.2024
„Es gab noch selten so viel Aachen im Bundestag“, lobte Dr. Mark Speich, Staatssekretär für Bundes- und Europaangelegenheiten, Internationales sowie […]
mehr ...

Parlamentarischer Tag in Berlin

05.04.2024
Gemeinsam organisieren wir mit der Euregio Maas-Rhein mehrere Parlamentarische Veranstaltungen im Deutscher Bundestag. Hochrangige Vertreter*innen aus der Region Aachen, aus […]
mehr ...

Zusammenarbeit als Erfolgsfaktor

06.03.2024
Mehr als 55 Mio. € EU-Mittel für trinationale Projekte Das Interreg Programm in der Maas-Rhein Region unterstützt Organisationen, die die […]
mehr ...

Up to Date in Sachen Wirtschaft und Arbeit, Strukturwandel, Kultur, Gesundheit, Klima und Euregio?

Mit unserem Newsletter kein Problem!