15.01.2024

Rampenfieber: Workshopangebot „Out of the box“

Barrierefreiheit in der Jugendarbeit? Auf jeden Fall – doch wie schaffe ich das? Am besten: „Einfach mal anfangen!“ Im Workshop „Out of the box“ können Sie genau das tun. Das Rampenfieber-Team hat Dozierende eingeladen, die einen unmittelbaren Einblick in ihre kulturelle Arbeit mit Handicap geben können und aufzeigen, dass dieses ihr künstlerisches Schaffen sogar noch bereichert.

  • Wann? Freitag, 02. Februar 2024 um 9:30 bis ca. 15:00 Uhr
  • Wo? Parzival Schule Aachen (Aachener-und-Münchener-Allee 5, 52074 Aachen)
  • Wer? Lehrer*innen aller Schulformen bzw. Einrichtungen; Dozierende
  • Wie viel? Die Teilnahme ist kostenlos, verbindliche Anmeldung unter reservierung@rampenfieber.eu

Gefördert aus Mitteln des RKP – Regionales Kultur Programm NRW.

Ansprechpartner*in

Susanne Ladwein
Leiterin Kulturbüro
+49 241 9278721-50

Aktuelle Meldungen

Das war: NEXT GENERATION – Finde die Förderung, die zu dir passt

21.06.2024
Im Ambiente der wunderschönen Burg Frankenberg kamen Expert*innen von insgesamt 15 verschiedenen Förderprogrammen und zahlreiche Kulturschaffende aus der Region Aachen […]
mehr ...
Germeinsam für die Region: Ulla Thönnissen, Geschäftsführerin des Region Aachen Zweckverbands, und Dr. Tim Grüttemeier, Städteregionsrat.

Gemeinsam die Region stärken

18.06.2024
„Gemeinsam unterwegs sein und an einem Strang ziehen in der Region Aachen, dann ist die Schlagkraft größer“, fordert StädteRegionsrat Dr. […]
mehr ...
(c) Frauennetzwerk StädteRegion e. V.

Ergebnisbericht zur Umfrage "Zeit für Kinderbetreuung?! – Wünsche und Bedarfe"

14.06.2024
Wie stellen Sie sich in einer idealen Welt die Betreuungssituation für Ihre Kinder vor? Das Frauennetzwerk StädteRegion Aachen e.V. hat die Ergebnisse Ihrer Wünsche.
mehr ...

Qualifizierung Schritt für Schritt

12.06.2024
Der TQ-Tag informierte Unternehmen darüber, wie sie Teilqualifizierung einsetzen können, um Beschäftigte zu halten und zu finden.
mehr ...

Up to Date in Sachen Wirtschaft und Arbeit, Strukturwandel, Kultur, Gesundheit, Klima und Euregio?

Mit unserem Newsletter kein Problem!