08.02.2022

Personal im Fokus: Wirksam hybride Teams führen

Noch wenige freie Plätze für den Workshop am 17. Februar 2022

Hybrides Arbeiten wird die Arbeitsform der Zukunft sein. Darin sind sich alle Trendforscher*innen einig. Das bedeutet, es wird zur Normalität, dass wir mal in Präsenz im Büro und dann wieder digital auf Distanz arbeiten werden.

Erfahren Sie in unserem digitalen Workshop am 17. Februar 2022, 10 bis 12 Uhr, von Dagmar Gerigk wie Sie als Führungskraft Mitarbeiter*innen vor Ort und auf Distanz gleichermaßen begeistern. Nutzen Sie die Werkzeuge, um souverän zwischen den Welten zu wechseln, typische Fehler beim Delegieren (auf Distanz) zu vermeiden und auch beim virtuellen Arbeiten die Einsatzbereitschaft hoch zu halten.

Weitere Informationen und Anmeldung

 

 

Ansprechpartner*in

Katja Elisa Heßeler
Team Kompetenzzentrum Frau und Beruf
+49 241 927 8721-31

Aktuelle Meldungen

Das war: NEXT GENERATION – Finde die Förderung, die zu dir passt

21.06.2024
Im Ambiente der wunderschönen Burg Frankenberg kamen Expert*innen von insgesamt 15 verschiedenen Förderprogrammen und zahlreiche Kulturschaffende aus der Region Aachen […]
mehr ...
Germeinsam für die Region: Ulla Thönnissen, Geschäftsführerin des Region Aachen Zweckverbands, und Dr. Tim Grüttemeier, Städteregionsrat.

Gemeinsam die Region stärken

18.06.2024
„Gemeinsam unterwegs sein und an einem Strang ziehen in der Region Aachen, dann ist die Schlagkraft größer“, fordert StädteRegionsrat Dr. […]
mehr ...
(c) Frauennetzwerk StädteRegion e. V.

Ergebnisbericht zur Umfrage "Zeit für Kinderbetreuung?! – Wünsche und Bedarfe"

14.06.2024
Wie stellen Sie sich in einer idealen Welt die Betreuungssituation für Ihre Kinder vor? Das Frauennetzwerk StädteRegion Aachen e.V. hat die Ergebnisse Ihrer Wünsche.
mehr ...

Qualifizierung Schritt für Schritt

12.06.2024
Der TQ-Tag informierte Unternehmen darüber, wie sie Teilqualifizierung einsetzen können, um Beschäftigte zu halten und zu finden.
mehr ...

Up to Date in Sachen Wirtschaft und Arbeit, Strukturwandel, Kultur, Gesundheit, Klima und Euregio?

Mit unserem Newsletter kein Problem!