Veranstaltung

Spotlight: Translation von der Forschung in die Klinik – Modelle und Möglichkeiten

Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden. Eine Teilnahme ist nicht mehr möglich.

Am 16. April 2024 findet von 14:00 bis 16:30 Uhr die nächste Spotlight-Veranstaltung zum Thema „Translation von der Forschung in die Klinik – Modelle und Möglichkeiten“ online statt.

Der Weg einer Idee aus der biomedizinischen Forschung in die Anwendung dauert lange, ist anspruchsvoll und teuer.

Die Veranstaltung beleuchtet unter andrem, welche Eigenschaften Modellsysteme aufweisen müssen, um eine gute Übertragbarkeit und Vorhersagekraft zu besitzen.

Veranstalter ist der Cluster Medizin.NRW mit Unterstützung durch das 3R-Kompetenznetzwerk NRW, KI.NRW und das Stammzellnetzwerk.NRW.

Programm

  • Begrüßung & Einführung
    Cluster Medizin.NRW
  • Stellenwert von „Modellen“ im Gesamtprozess der Translation
    Sven Stegemann (Leibniz Joint Lab first in Translation)
  • Regulatorische Hürden von Modellen
    Myrjam Lipprandt (CTC-A)
  • Thema: Zellmodelle/Organoide
    Prof. Alessandro Prigione, HHU (angefragt)
  • Thema: Tiermodelle
    Prof. René Tolba, Uniklinikum der RWTH Aachen
  • Foundation Modelle in der translationalen Medizin
    Dario Antweiler (Healthcare Analytics, Fraunhofer IAIS)
  • Unterstützungsmöglichkeiten beim Translationsprozess
    Nadine Sommerfeld (LDC)
  • Fragen & Diskussion
    Alle Referent:innen
  • Verabschiedung & Ende der Veranstaltung
    Cluster Medizin.NRW

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier: https://www.medizin.nrw/veranstaltungen/spotlight-translation-von-der-forschung-in-die-klinik-modelle-und-moglichkeiten/

 

Up to Date in Sachen Wirtschaft und Arbeit, Strukturwandel, Kultur, Gesundheit, Klima und Euregio?

Mit unserem Newsletter kein Problem!

Up to Date in Sachen Wirtschaft und Arbeit, Strukturwandel, Kultur, Gesundheit, Klima und Euregio?

Mit unserem Newsletter kein Problem!