Veranstaltung

Selbstfürsorge: Stark im Beruf – Betriebliches Gesundheitsmanagement

Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden. Eine Teilnahme ist nicht mehr möglich.

Selbstfürsorge – für sich selbst (gut) zu sorgen – beinhaltet all die Aspekte, die dem physischen und psychischen Wohlbefinden dienen. Durch Selbstfürsorge können die Energiereserven aufgetankt werden, wird die innere Balance (wieder) hergestellt. Wer gut für sich selbst sorgen kann, minimiert das Risiko für ein Burnout und Depressionen, bleibt widerstandsfähig.

Darum gilt es Bewusstsein zu schaffen – für die Notwendigkeit der Selbstfürsorge, für einfache Methoden, die eigenen Bedürfnisse zu erkennen und umzusetzen, aber auch für Glaubenssätze, die einer gesunden Selbstfürsorge im Wege stehen. Wer gut für sich selbst sorgen kann, der kann auch dauerhaft gut für andere sorgen.

Referentin: Dr. med. Andrea Waßmuth, ausgebildete Personal-und Business-Coachin

 

Digitaler Workshop via Zoom*

21.09.2023, 16:30 bis 17:30 Uhr

Eine Veranstaltung der VHS Aachen im Rahmen des Deutschen Weiterbildungstages in der Region Aachen

 

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Bitte nutzen Sie für die Anmeldung unser nachstehendes Online-Anmeldeformular.

                 

*Für die Durchführung dieser digitalen Veranstaltung nutzen wir Zoom Pro. Es handelt sich um eine Zoom-Version, die durch ein deutsches Unternehmen in DACH (Deutschland/Österreich/Schweiz) gehostet wird und datenschutzkonform ist.

 


Mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und der Europäischen Union.


 

Details

21.09.2023 | 16:30 - 17:30

Digital

Dr. Beate Blüggel, Direktorin der Volkshochschule Aachen, © VHS Aachen

„Im Zeitalter der künstlichen Intelligenz wird Beschäftigungsfähigkeit neu gedacht. Handarbeit und viele Verwaltungstätigkeiten können zunehmend von Robotern übernommen werden. Die Zukunft menschlicher Arbeit liegt da, wo die Verbindung von Intellekt und Emotion gefordert ist. Die Fachkräfte von morgen brauchen technologische Kompetenzen, aber auch viele überfachliche Fähigkeiten. Die Volkshochschulen sind Häuser der Future Skills. Mit der vhs können Menschen ihr Verständnis für digitale Prozesse erweitern und kognitive wie soziale Kompetenzen erlernen.“

Ansprechpartner*in

Meike Wilczek
Team Regionalagentur Region Aachen
+49 241 927 8721-42

Up to Date in Sachen Wirtschaft und Arbeit, Strukturwandel, Kultur, Gesundheit, Klima und Euregio?

Mit unserem Newsletter kein Problem!

Up to Date in Sachen Wirtschaft und Arbeit, Strukturwandel, Kultur, Gesundheit, Klima und Euregio?

Mit unserem Newsletter kein Problem!