Veranstaltung

NRW-Kongress Telemedizin

Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden. Eine Teilnahme ist nicht mehr möglich.

Krise als Katalysator: NRW-Kongress Telemedizin lädt ein zur Diskussion

Die Coronavirus-Pandemie hat der Digitalisierung im Gesundheitswesen einen enormen Schub verpasst. Doch noch gibt es viele offene Handlungsfelder. Der NRW-Kongress Telemedizin findet deshalb unter dem Motto „Krise als Katalysator – Telemedizin in die Praxis bringen“ statt und lässt hochkarätige Experten und Expertinnen aus medizinischer Versorgung, Forschung und Politik zu Wort kommen. In bewährter Kooperation laden die Deutsche Gesellschaft für Telemedizin e. V. (DGTelemed) und die ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH am 24. Juni 2021 online zur gemeinsamen Diskussion. Die Veranstaltung findet aufgrund der Pandemie als kostenfreies Onlineformat statt und bietet ein vielfältiges Programm mit Fachbeiträgen und Diskussionen hochkarätiger Referenten aus der Gesundheitsversorgung. Schwerpunktthemen sind folgende:

• Whitepaper der DGTelemed: Vernetzt (be-)handeln, intersektoral vergüten. (Diskussionsrunde mit VertreterInnen des NRW-Landtags)
• Versorgung braucht Strukturen
• Telemonitoring – Chance für die Versorgung (inkl. der Vorstellung unseres neuen Positionspapiers zum Thema Telemonitoring)

Der NRW-Kongress Telemedizin ist die optimale Plattform zur gemeinsamen Diskussion über telemedizinische Bedarfe und Innovationen in Nordrhein-Westfalen.

Programm und Anmeldung finden Sie unter https://ztg-nrw.de/nrw-kongress-telemedizin/.

Up to Date in Sachen Wirtschaft und Arbeit, Strukturwandel, Kultur, Gesundheit, Klima und Euregio?

Mit unserem Newsletter kein Problem!