Veranstaltung

Innovationsmanagement – Von der Forschung zum Produkt

Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden. Eine Teilnahme ist nicht mehr möglich.
6. VERANSTALTUNG DER DIALOGREIHE „FORSCHEN:GESELLSCHAFT:ZUKUNFT“

Wie können Innovationen dazu beitragen, nachhaltig Wertschöpfung und Beschäftigung zu schaffen?

Die Region des Rheinischen Reviers befindet sich inmitten eines tiefgreifenden Strukturwandels.  Dieser Wandel bringt neben Risiken zugleich auch Chancen und Möglichkeiten für neue Innovationen.

Innovationen eröffnen Handlungsspielräume und können eine gesellschaftlich gewünschte, positive Entwicklung von Wertschöpfung und damit Beschäftigung ermöglichen.

Gerade in Zeiten gesellschaftlicher oder gar globaler Umbrüche ist die stetige Verfügbarkeit von neuen Prozessen, Produkten, Geschäftsmodellen oder Services von zentraler Bedeutung für die Abfederung unerwünschter Folgen – Beispiele hierfür sind die Klimaveränderung oder die Pandemielage.

Doch nicht alle Innovationen entwickeln sich weiter, manche bleiben Ideen oder Gedanken. Wie stellen Forscher*innen, Unternehmer*innen und die Gesellschaft sicher, dass immer genügend Innovationen ihren Weg in die Umsetzung finden, dass aus Gedanken Ideen und aus Ideen Innovationen und damit neue Produkte, Services oder Prozesse entstehen?

Dazu dient das Innovationsmanagement, ein systematischer Prozess, die Innovationsfähigkeit von Institutionen oder Unternehmen zumindest zu sichern oder besser noch, anzuregen.

Dieses Thema wollen wir mit Ihnen und Innovationsexpert*innen aus der Region in der 6. Veranstaltung unserer gemeinsamen Dialogreihe „Forschen:Gesellschaft:Zukunft“ beleuchten. Die Energieagentur NRW, das Forschungszentrum Jülich und die Region Aachen laden Sie herzlich dazu ein.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme.

Vorläufiges Programm:

15:00     Begrüßung durch die Organisator*innen

15:05     Slido-Umfrage: Was verstehen Sie unter Innovationsmanagement?
anschl. Kennenlernen in Break-out-Sessions

15:25     Innovationsmanagement, von der Theorie in die Praxis (Arbeitstitel) Christian Gülpen, Institut für Technologie und Innovationsmanagement an der RWTH Aachen University (RWTH TIM)

15:45    Light.P.Roof: Leichtgewicht-Photovoltaik-Dächer aus dem Rheinischen Revier Dr. Andreas Lambertz, IEK-5, Forschungszentrum Jülich

16:05    Pause

16:15    Startups leben nicht vom Pitch allein – von der Innovation zum Auftrag mit der Innovationsplattform.NRW Maximilian Winter, Dr. Eckehard Büscher, EnergieAgentur.NRW, Netzwerk Energiewirtschaft

16:35    Dialog mit Teilnehmer*innen

17:00    Wrap-up/ Fare well

Moderation: Prof. Dr. Christiane Vaeßen, Geschäftsführerin Region Aachen

Die Zugangsinformationen zur Veranstaltung erhalten Sie dann von uns am 31. August 2021.

Melden Sie sich heute noch hier an:

Details

02.09.2021 | 15:00 - 17:00

Digital

Ansprechpartner*in

Markus Bau
Leiter Wirtschaft, Raum und Strukturwandel
+49 241 927 8721-75

Ansprechpartner*in

Dr. Regina Eich-Brod
Nachhaltigkeitsmanagement Forschungszentrum Jülich
+49 241 6196990

Up to Date in Sachen Wirtschaft und Arbeit, Strukturwandel, Kultur, Gesundheit, Klima und Euregio?

Mit unserem Newsletter kein Problem!