14.04.2022

2.000 x 1.000 Euro für das Engagement in NRW

Anträge für bürgerschaftlich engagierte Projekte sind ab sofort möglich

Das Förderprogramm „2.000 x 1.000 Euro für das Engagement in NRW“ möchte zivilgesellschaftliche Organisationen und Initiativen sowie bürgerschaftlich Engagierte unterstützen. Dazu stellt das Land NRW auch im zweiten Jahr zwei Millionen Euro zur Verfügung. Das Schwerpunktthema lautet erneut „Gemeinschaft gestalten – engagierte Nachbarschaft leben“. Darunter fallen auch Projekte, die ukrainischen Geflüchteten ein Ankommen in Deutschland erleichtern.

Buntes Logo als Kreis. Schriftzug 2.000 x 1.000 Euro für das Engagement in NRW

Antragstellende, die ihre Projekte aus dem letzten Jahr nicht umsetzen konnten, können sich dieses Jahr erneut auf eine Förderung bewerben. Anträge können ab sofort auf dem Online-Förderportal unter engagementfoerderung.nrw eingereicht werden.

Stichworte dieses Beitrags:
Kultur Kulturförderung Kulturregion Aachen NRW

Ansprechpartner*in

Susanne Ladwein
Leiterin Kulturbüro
+49 241 9278721-50

Aktuelle Meldungen

1. Fachkräfte-Summit: Ausbildung sichert Zukunft

25.01.2023
Dem Fachkräftemangel können wir nur im Schulterschluss begegnen. Gemeinsam möchten wir von Best-Practice-Beispielen lernen und Lösungen erarbeiten.
mehr ...
©unsplash_Kelli McClintock

Wie väterfreundlich ist die deutsche Wirtschaft?

10.01.2023
Studie der Prognos AG Berlin für das Unternehmensprogramm „Erfolgsfaktor Familie“ des BFSFJ zeigt Trends, Rahmenbedingungen und Entwicklungspotenziale.
mehr ...
©unsplash_Nastya Dulhiier

Matchingplattform NRW.Global.Connect

14.12.2022
NRW.Global.Connect ist eine Matchingplattform für mittelständische Unternehmen, um sich mit relevanten Akteuren zu vernetzen.
mehr ...
©unsplash_Beatriz Pérez Moya

Female Founders Monitor 2022

14.12.2022
Der Female Founders Monitor 2022 zeigt: Die Frauenquote unter allen Gründer*innen ist von 18 auf 20 Prozent gestiegen. Aber: Bis zur Parität gibt es noch viel zu tun!
mehr ...

Up to Date in Sachen Wirtschaft und Arbeit, Strukturwandel, Kultur, Gesundheit, Klima und Euregio?

Mit unserem Newsletter kein Problem!