04.11.2020

„Crossing Borders“ – Coronaregeln und -maßnahmen grenzüberschreitend

Seit Oktober ist die Verwirrung komplett: Kann ich noch nach Deutschland reisen, um meine Einkäufe zu erledigen? Kann ich meine Familie in den Niederlanden besuchen? Kann ich im Hohen Venn wandern gehen? Die Bürgerinnen und Bürger suchten Rat und Hilfe bei den lokalen Behörden, dem Büro der Euregio Maas-Rhein und bei den Grenzinfopunkten.

Die Situation ändert sich sehr schnell und es gilt, die einfachste Lösung zu finden, um das grenzüberschreitende Alltagsleben der Bürgerinnen und Bürger der Euregio zu erleichtern. Die EVTZ Euregio Maas-Rhein (EMR) reagierte darauf mit der Entwicklung eines Webformulars, das die meisten Situationen abdeckt, mit denen Grenzgänger*innen konfrontiert sein könnten. Mit Hilfe von „Crossing Borders“ finden Sie mit wenigen Klicks die für Ihre Situation geltenden Vorschriften.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von crossing-borders.euregio-mr.info zu laden.

Inhalt laden

Stichworte dieses Beitrags:

Aktuelle Meldungen

Hochwasserhilfe

21.07.2021
Gemeinsam für die Region Unterstützung erhalten und anbieten: Die Folgen der Überschwemmungen in der Region Aachen, der Euregio Maas-Rhein und […]
mehr ...

Neues Online-Portal für Newcomer und Grenzgänger*innen in der Euregio Maas-Rhein

12.04.2021
Die ganze Euregio auf einen Klick: Am 19. April 2021 veröffentlicht das Interreg Euregio Maas-Rhein Projekt youRegion eine neue Webseite […]
mehr ...

Die aktuellen Corona Maßnahmen in der Euregio Maas-Rhein im Überblick

12.01.2021
Was gilt eigentlich in welchem Land? Wo lasse ich mich testen? Welches Land ist für die Impfung zuständig? Die Antworten […]
mehr ...

Intercity Aachen-Randstad: Nicht mehr zögern – handeln!

01.12.2020
Am 26. November 2020 sprachen Abgeordnete, Verwaltungsbeamte und Verkehrsexperten aus den Niederlanden, Nordrhein-Westfalen (NRW) und der Stadt Aachen in einer […]
mehr ...

Up to Date in Sachen Wirtschaft und Arbeit, Strukturwandel, Kultur, Gesundheit, Klima und Euregio?

Mit unserem Newsletter kein Problem!