06.04.2023

Austausch über euregionale Themen in der Staatskanzlei

Am 6. April 2023 ist unsere Geschäftsführerin, Ulla Thönnissen, in der Staatskanzlei in Düsseldorf von Nathanael Liminski (Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten, Interationales sowie Medien des Landes NRW und Chef der Staatskanzlei) zum Austausch über euregionale Themen empfangen worden.

Die Region Aachen kann sich seiner Unterstützung in vielen Belangen sicher sein. Das Einsteinteleskop, der GrenzInfoPunkt und die grenzüberschreitende Zusammenarbeit an sich seien hier nur beispielhaft genannt.

Gut zu wissen, dass ein überzeugter Europäer so engagiert dafür arbeitet, dass wir hier bei uns im Dreiländereck die europäische Idee immer selbstverständlicher und unbürokratischer leben können.

 

Ulla Thönnissen (Geschäftsführerin Region Aachen) und Nathanael Liminski (Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten, Internationales sowie Medien des Landes NRW und Chef der Staatskanzlei)

 

Aktuelle Meldungen

Rückblick: GoDigitalAC!

27.02.2024
Am Freitag drehte sich beim GoDigitalAC! Kongress im Eurogress alles um das Thema Digitalisierung. Die Region Aachen konnte hier die Erfolge von Care and Mobility Innovation präsentieren.
mehr ...
© istockphoto

Quali-Navi: Klicken. Finden. Weiterbilden.

15.02.2024
In drei Klicks zum Ziel: quali-navi.de - das Info-Portal zur beruflichen Weiterbildung in der Region Aachen.
mehr ...

Gesundheitsberufe NRW - Landesbericht 2023

15.02.2024
Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW veröffentlichte aktuelle Daten und Trends zu den Gesundheitsberufen.
mehr ...
(C) Region Aachen / Diana Mowat

Drei Jahre Region Aachen rettet - Neue Statistiken im Fokus

14.02.2024
Zum europäischen Tag des Notrufs am 11. Februar startete vor drei Jahren unsere gemeinsame Initiative Region Aachen rettet. Seitdem retten […]
mehr ...

Up to Date in Sachen Wirtschaft und Arbeit, Strukturwandel, Kultur, Gesundheit, Klima und Euregio?

Mit unserem Newsletter kein Problem!

Up to Date in Sachen Wirtschaft und Arbeit, Strukturwandel, Kultur, Gesundheit, Klima und Euregio?

Mit unserem Newsletter kein Problem!