06.04.2023

Austausch über euregionale Themen in der Staatskanzlei

Am 6. April 2023 ist unsere Geschäftsführerin, Ulla Thönnissen, in der Staatskanzlei in Düsseldorf von Nathanael Liminski (Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten, Interationales sowie Medien des Landes NRW und Chef der Staatskanzlei) zum Austausch über euregionale Themen empfangen worden.

Die Region Aachen kann sich seiner Unterstützung in vielen Belangen sicher sein. Das Einsteinteleskop, der GrenzInfoPunkt und die grenzüberschreitende Zusammenarbeit an sich seien hier nur beispielhaft genannt.

Gut zu wissen, dass ein überzeugter Europäer so engagiert dafür arbeitet, dass wir hier bei uns im Dreiländereck die europäische Idee immer selbstverständlicher und unbürokratischer leben können.

 

Ulla Thönnissen (Geschäftsführerin Region Aachen) und Nathanael Liminski (Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten, Internationales sowie Medien des Landes NRW und Chef der Staatskanzlei)

 

Aktuelle Meldungen

Das war: NEXT GENERATION – Finde die Förderung, die zu dir passt

21.06.2024
Im Ambiente der wunderschönen Burg Frankenberg kamen Expert*innen von insgesamt 15 verschiedenen Förderprogrammen und zahlreiche Kulturschaffende aus der Region Aachen […]
mehr ...
Germeinsam für die Region: Ulla Thönnissen, Geschäftsführerin des Region Aachen Zweckverbands, und Dr. Tim Grüttemeier, Städteregionsrat.

Gemeinsam die Region stärken

18.06.2024
„Gemeinsam unterwegs sein und an einem Strang ziehen in der Region Aachen, dann ist die Schlagkraft größer“, fordert StädteRegionsrat Dr. […]
mehr ...
(c) Frauennetzwerk StädteRegion e. V.

Ergebnisbericht zur Umfrage "Zeit für Kinderbetreuung?! – Wünsche und Bedarfe"

14.06.2024
Wie stellen Sie sich in einer idealen Welt die Betreuungssituation für Ihre Kinder vor? Das Frauennetzwerk StädteRegion Aachen e.V. hat die Ergebnisse Ihrer Wünsche.
mehr ...

Qualifizierung Schritt für Schritt

12.06.2024
Der TQ-Tag informierte Unternehmen darüber, wie sie Teilqualifizierung einsetzen können, um Beschäftigte zu halten und zu finden.
mehr ...

Up to Date in Sachen Wirtschaft und Arbeit, Strukturwandel, Kultur, Gesundheit, Klima und Euregio?

Mit unserem Newsletter kein Problem!